Blaulicht & Martinshorn

Lebensretter




Sponsoren & Gönner



Feuerwehrverband

Statistik

  • 634.019 Besuche

Einsatz-Nr. 73/23: H1 Person in Notlage – Sturz in Baugrube ca. 2m, liegt seit gestern Abend – Sohland, Ellersdorfer Straße

Zum 2. Einsatz an diesem Tag wurde die Feuerwehr Sohland am Montag, dem 16.10.2023 gegen 12:15 Uhr über die Funkmeldeempfänger alarmiert. Das Alarmstichwort lautete “H1 Person in Notlage – Sturz in Baugrube ca. 2m, liegt seit gestern Abend – Sohland, Ellersdorfer Straße”! Daraufhin rückte die Feuerwehr Sohland a.d. Spree umgehend mit 4 Einsatzfahrzeugen (HLF 20/16, TLF 4000, ELW 1, KLF) zu der gemeldeten Einsatzstelle im Sohlander Ortsteil Ellersdorf aus und erreichte diese knapp 8 Minuten nach der Alarmierung. Der Rettungsdienst war bereits vor Ort und informierte den Einsatzleiter der Feuerwehr über die aktuelle Lage.

Zu diesem Zeitpunkt lag eine Person in einer Baugrube, welche sich innerhalb eines Wohngebäudes befand. Der Patient war ansprechbar, jedoch unterkühlt. Über eventuelle Verletzungen konnte zu diesem Zeitpunkt noch keine Auskunft gegeben werden. Es wurden wärmeerhaltende Maßnahmen eingeleitet und die Mitarbeiter des Rettungsdienstes führten noch in der Baugrube eine Erstbehandlung und Untersuchungen durch. Ein Notarzt wurde mit dem Rettungshubschrauber Christoph 62 aus Bautzen eingeflogen. Da sich an der unmittelbaren Einsatzstelle mehrere stromführende Leitungen befanden, musste das Gebäude zur Sicherheit weitestgehend stromlos geschalten werden.

In enger Absprache und Zusammenarbeit mit dem Notarzt und dem Rettungsdienst wurde der Patient im Anschluss mittels Spineboard aus der Baugrube gerettet und mit einem Rettungswagen zwecks weiterer Behandlung einem Krankenhaus zugeführt. Vielen Dank an die Kolleginnen und Kollegen von der medizinischen Abteilung für die hervorragende Zusammenarbeit!

Kurz nach 13:00 Uhr waren die feuerwehrtechnischen Maßnahmen an der Einsatzstelle abgeschlossen und selbige wurde an die Polizei übergeben. Gegen 14:00 Uhr war die Einsatzbereitschaft bei der Feuerwehr Sohland, welche zu diesem Einsatz mit 17 Kameraden ausrückte, vollumfänglich wiederhergestellt.

Bericht:  Rico Hentschel – Pressesprecher FF Sohland a.d. Spree

Fotos:  FF Sohland a.d. Spree

 

Facebooktwittermail

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst auch diese HTML-Tags benutzen.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>