Blaulicht & Martinshorn

Lebensretter




Sponsoren & Gönner



Feuerwehrverband

Statistik

  • 348.704 Besuche


Hurch ock, woas durt kummandiert!
Doas is de Feuerwehr.
Sieh ock, woas durt exerziert!
Doas is de Feuerwehr.
Do funktioniert und kloappt oalls richtch,­
oals ob`s a Uhrwark wär.
Ja,`s Is dr kee Verein
… su tüchtch wie unse Feuerwehr!!!

Extra-News!!!

Hier sehen Sie den Imagefilm der Feuerwehr Sohland a.d. Spree, produziert im Jahr 2017 von Rico Löb aus Pulsnitz. Nochmals herzlichen Dank für die hervorragende Umsetzung dieses Projektes!



Zum 2. Einsatz an diesem 11.07.2021 wurden die Sohlander Einsatzkräfte gegen 16:46 Uhr über die Funkmeldeempfänger alarmiert. In diesem Fall ging es zu einer technischen Hilfeleistung auf die Sohlander Bahnhofstraße. Bei einem Baum war in ca. 15m Höhe ein großer Ast abgebrochen, hing über der Fahrbahn und drohte herunterzustürzen. Die Sohlander Kameradinnen und Kameraden rückten zu diesem Einsatz mit dem HLF 20/16, dem KLF sowie dem ELW 1 aus. Vor Ort bestätigte sich die Lage. Um einen Gefährdung für die Verkehrsteilnehmer auszuschließen, wurde der betroffene Bereich abgesperrt. Da die Sohlander Feuerwehr mit den vorhandenen Einsatzmitteln nicht die Möglichkeit hatte, diese…
...weiterlesen


Gegen 13:54 Uhr erfolgte am Sonntag, dem 11.07.2021 eine Alarmierung der Feuerwehr Sohland a.d. Spree über die Funkmeldeempfänger. Das Alarmstichwort lautete in diesem Fall "B1 - Entstehungsbrand Wald - ca. 30m² - Sohland Neudorf". Die Sohlander Brandschützer rückten zu diesem Einsatz mit dem TLF 16/25, dem HLF 20/16, dem SW 800 sowie dem KLF aus. Nach ca. 15 Minuten konnte die Brandstelle in einem Naturschutzgebiet fernab jeglicher befestigter Straßen lokalisiert und angefahren werden. Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Auf einer Fläche von ca. 30 - 40m² brannten Unterholz, Reißig und Baumstämme. Mittels Schnellangriffsvorrichtung des Tanklöschfahrzeuges wurde die Brandstelle nach…
...weiterlesen


Am Donnerstag, dem 08.07.2021 erfolgte gegen 15:55 Uhr die nächste Alarmierung der Feuerwehr Sohland a.d. Spree über die Sirenen und Funkmeldeempfänger. In diesem Fall lautete das Alarmstichwort "B2 mittel - BMA Auslösung Feuer - Kirschauer Textil GmbH". Zeitgleich alarmierte die Rettungsleitstelle Ostsachsen gemäß AAO die Feuerwehren Kirschau-Rodewitz, Schirgiswalde, Crostau, Callenberg, Carlsberg, Wilthen, Tautewalde, Cunewalde, Weigsdorf-Köblitz und Großpostwitz sowie den diensthabenden Kreisbrandmeister und den OrgL Rettungsdienst. Die Feuerwehr Sohland rückte in diesem Fall mit dem HLF 20/16 sowie dem TLF 16/25 aus, konnte aber den Einsatz, wie auch die meisten weiteren alarmierten Feuerwehren, bereits auf der Anfahrt zur Einsatzstelle abbrechen. Die…
...weiterlesen


Am Mittwoch, dem 07.07.2021 erfolgte gegen 15:16 Uhr eine Alarmierung der Einsatzkräfte der Sohlander Feuerwehr über die Funkmeldeempfänger. Dieser Alarm führte die Sohlander Brandschützer zu einer Notfall-Türöffnung auf der Alten Dorfstraße in Sohland. Dies geschah auf Anforderung durch die Polizei. Die Sohlander Feuerwehr rückte zu diesem Einsatz mit dem HLF 20/16 sowie dem KLF aus und erreichte die Einsatzstelle ca. 7 Minuten nach der Alarmierung. An der Einsatzstelle wurden die Kameradinnen und Kameraden bereits von der Polizei erwartet und in die Lage eingewiesen. Hinter der verschlossenen Tür befand sich eine hilflose Person, jedoch im ansprechbaren Zustand. Nach einer entsprechenden Lageerkundung…
...weiterlesen


Zum 2. Einsatz an diesem 26.06.2021 wurden die Sohlander Einsatzkräfte gegen 21:41 Uhr über die Funkmeldeempfänger alarmiert. In diesem Fall ging es auf die Schluckenauer Straße in Sohland zwecks Aufklärung von einer der Leitstelle gemeldeten unklaren Rauchentwicklung. Auch in diesem Fall rückten die Sohlander Brandschützer mit 4 Einsatzfahrzeugen (HLF, TLF, KLF, ELW 1) aus und erreichten die vermutete Einsatzstelle ca. 8 Minuten nach der Alarmierung. Vor Ort wurde auf einem Privatgrundstück ein größeres nicht angemeldetes Lagerfeuer festgestellt. Da von diesem Feuer jedoch keinerlei Gefahr ausging und sich die Brandstelle auf einem Privatgrundstück befand, wurde ein Eingreifen der Feuerwehr nicht notwendig.…
...weiterlesen


Am Samstag, dem 26.06.2021 erfolgte gegen 02:34 Uhr eine Alarmierung der Sohlander Feuerwehr über die Sirenen und Funkmeldeempfänger. In diesem Fall ging es zu einem Industriebetrieb auf der Alten Bautzener Straße in Sohland. Bei der Firma Walterscheid Getriebe GmbH hatte die automatische Brandmeldeanlage (BMA) einen Feueralarm ausgelöst. Die Sohlander Einsatzkräfte rückten bei diesem Alarm mit dem HLF 20/16, dem TLF 16/25, dem KLF sowie dem ELW 1 aus und erreichten die Einsatzstelle ca. 7 Minuten nach der Alarmierung. Vor Ort bestätigte sich der Meldung der ausgelösten Brandmeldeanlage. Die komplette Belegschaft der Nachtschicht hatte das Gebäude bereits verlassen und sich vorschriftsmäßig…
...weiterlesen


Und (fast) täglich grüßt das Murmeltier.....! Am Freitag, dem 11.06.2021 wurden die Einsatzkräfte der Sohlander Feuerwehr gegen 17:06 Uhr erneut über die Funkmeldeempfänger zu der Brandstelle von dem Großbrand des vergangenen Mittwochs alarmiert. Aufsteigender Rauch aus der Fabrikhalle wurde der Rettungsleitstelle Ostsachsen gemeldet, was wiederum die Sohlander Feuerwehr auf den Plan rief.Um dem lästigen Feuer nun hoffentlich endgültig den Garaus zu machen, fuhren die Sohlander Kameradinnen und Kameraden noch einmal mit der vollen Kapelle (HLF 20/16, TLF 16/25, KLF, SW 800, ELW 1) die Brandstelle an. 26 Einsatzkräfte standen bei dieser Alarmierung zur Verfügung, wovon 7 vorerst in Reserve blieben. Vor…
...weiterlesen


Am Abend des 09.06.2021 wurde die Feuerwehr Sohland kurz nach 19:00 Uhr nochmals zu der Einsatzstelle der vergangenen Nacht auf der Spreetalstraße in Sohland gerufen. Bei einer Nachkontrolle wurden wieder Glutnester im Dachbereich der Fabrikhalle festgestellt. Dies ist bei einem Brand diesen Ausmaßes ein nahezu normales Prozedere, da bei dieser umfangreichen Brandlast fast nie alle Brandherde im ersten Anlauf vollständig abgelöscht werden können. Die Feuerwehr Sohland a.d. Spree kam in diesem Fall mit 2 Fahrzeugen (TLF 16/25 + ELW 1) und 12 Kameradinnen und Kameraden zum Einsatz. Vor Ort wurden im Dachbereich vereinzelte Glutnester festgestellt, welche kurzfristig abgelöscht werden konnten.…
...weiterlesen


Abrupt beendet wurde die Nachtruhe der Einsatzkräfte der Feuerwehr Sohland a.d. Spree am Mittwoch, dem 09.06.2021 gegen 04:12 Uhr durch eine Alarmierung über die Sirenen und Funkmeldeempfänger. Das Alarmstichwort lautete "B2 - Brand Gebäude bewohnt - Personen in Gefahr - Sohland, Spreetalstraße" ließ nichts Gutes erahnen! Bereits auf der Anfahrt zur Wache waren eine riesige schwarze Rauchwolke und massiver Feuerschein nicht zu übersehen! Gemäß AAO alarmierte die Rettungsleitstelle zeitgleich neben den Sohlander Brandschützern die Feuerwehren Taubenheim, Wehrsdorf, Schirgiswalde und Wilthen, den Rettungsdienst sowie den diensthabenden Kreisbrandmeister. Die Feuerwehr Sohland rückte binnen weniger Minuten mit allen zur Verfügung stehenden Einsatzfahrzeugen (HLF…
...weiterlesen

Einsatz-Nr. 10/21: H1 – Tragehilfe für den Rettungsdienst

Erstellt von Rico Hentschel am 29.05.2021


Gegen 07:34 Uhr erfolgte am Samstag, dem 29.05.2021 der "Weckruf" für die Spätaufsteher der Sohlander Feuerwehr durch eine Alarmierung über die Funkmeldeempfänger. "Tragehilfe für den Rettungsdienst - Sohland - Zittauer Straße" lautete in diesem Fall das Alarmstichwort. Zu diesem Kleineinsatz rückten die Sohlander Brandschützer mit dem HLF 20/16 sowie dem KLF aus und erreichten die Einsatzstelle ca. 9 Minuten nach der Alarmierung. Vor Ort wurden die Kameradinnen und Kameraden bereits durch den Rettungsdienst erwartet und in die Lage eingewiesen. Mittels Tragetuch musste ein Patient aus dem Obergeschoss durch ein sehr verwinkeltes Treppenhaus zum bereitstehenden Rettungswagen transportiert werden. Diese Aufgabe wurde…
...weiterlesen