Blaulicht & Martinshorn

Lebensretter




Sponsoren & Gönner



Feuerwehrverband

Statistik

  • 366.137 Besuche


Hurch ock, woas durt kummandiert!
Doas is de Feuerwehr.
Sieh ock, woas durt exerziert!
Doas is de Feuerwehr.
Do funktioniert und kloappt oalls richtch,­
oals ob`s a Uhrwark wär.
Ja,`s Is dr kee Verein
… su tüchtch wie unse Feuerwehr!!!

Extra-News!!!

Hier sehen Sie den Imagefilm der Feuerwehr Sohland a.d. Spree, produziert im Jahr 2017 von Rico Löb aus Pulsnitz. Nochmals herzlichen Dank für die hervorragende Umsetzung dieses Projektes!



Die Meteorologen hatten vor dem Sturmtief "Hendrik" eindringlich gewarnt und sollten Recht behalten. Auch die Oberlausitz verschonte "Hendrik" nicht und richtete so einige Schäden an. Die Feuerwehr Sohland a.d. Spree wurde an diesem Donnerstag, dem 21.10.2021 mehrfach zu Einsätzen alarmiert. Insgesamt rückten die Kameradinnen und Kameraden der Sohlander Ortswehr in der Zeit von ca. 11:45 Uhr bis 16:00 Uhr 5 mal sturmbedingt aus. Zum Einsatz kamen die Sohlander Florianjünger mit allen 5 Einsatzfahrzeugen (HLF, TLF, KLF, SW [Seilwinde], ELW). In den meisten Fällen ging es um umgestürzte Bäume und/oder abgebrochene Äste. Hier die Einsätze in chronologischer Reihenfolge:  Sohland - Rosenbachstraße…
...weiterlesen


Die nächste Alarmierung für die Feuerwehr Sohland a.d. Spree erfolgte am Montag, dem 18.10.2021 gegen 12:49 Uhr über die Funkmeldeempänger. In diesem Fall wurde eine unklare Rauchentwicklung im Freien im Bereich der Wehrsdorfer Straße in Sohland gemeldet. Die Sohlander Floriansjünger rückten zu diesem Einsatz mit dem HLF 20/16, dem TLF 16/25 sowie dem KLF aus. Vor Ort konnte jedoch keine diesbezügliche Feststellung getroffen werden. Es stellte sich heraus, dass die Rauchentwicklung von dort aus gesichtet wurde und sich eigentlich im Waldgebiet zwischen Wehrsdorf und Weifa befand. Auf eine Nachalarmierung der örtlich zuständigen Feuerwehr Wehrsdorf wurde vorerst vezichtet, da ausreichend Kräfte…
...weiterlesen

Einsatz-Nr. 34/21: B1 – Pkw-Brand

Erstellt von Rico Hentschel am 17.10.2021


Am Samstag, dem 16.10.2021 wurden die Sohlander Einsatzkräfte gegen 17:30 Uhr über die Funkmeldeempfänger zu einem Pkw-Brand im Bereich Bautzner Straße # Spreetalstraße alarmiert. Der Brand wurde von einer zufällig am Ereignisort vorbeikommenden Rettungswagenbesatzung entdeckt und der Leitstelle gemeldet. Die RTW-Besatzung verblieb dann auch gleich zur medizinischen Absicherung des Feuerwehreinsatzes vor Ort. Da an diesem Samstag auch der "Erlebnistag der Jugendfeuerwehren" der Gemeindefeuerwehr Sohland stattfand, konnten unverzüglich alle Sohlander Einsatzfahrzeuge besetzt und der Brandort in Zugstärke angefahren werden. Bereits 5 Minuten nach der Alarmierung trafen die Sohlander Brandschützer an der Einsatzstelle ein. Da aufgrund des Jugendfeuerwehrtages das Sohlander TLF zu…
...weiterlesen


Am Mittwoch, dem 13.10.2021 wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Sohland a.d. Spree gegen 15:33 Uhr über die Sirenen und Funkmeldeempfänger bereits zum nächsten Einsatz gerufen. In diesem Fall ging es auf die B98 nach Wehrsdorf zu einem schweren Verkehrsunfall, bei welchem eine Person im Fahrzeug eingeschlossen wurde. Zeitgleich alarmierte die Rettungsleitstelle Ostsachsen die Feuerwehren Wehrsdorf und Taubenheim, den stellv. Kreisbrandmeister, 1 Rettungswagen, 1 Rettungshubschrauber sowie die Polizei. Die Sohlander Brandschützer rückten binnen weniger Minuten mit dem HLF 20/16, dem TLF 16/25, dem ELW 1 sowie dem KLF nach Wehrsdorf aus und erreichten die Einsatzstelle ca. 8 Minuten nach der Alarmierung.…
...weiterlesen


Am Mittwoch, dem 13.10.2021 wurde gegen 01:03 Uhr durch die Rettungsleitstelle Ostsachsen der "automatische Weckdienst" für die Sohlander Einsatzkräfte aktiviert. Mittels Alarmierung über die Funkmeldeempänger wurden die Sohlander Brandschützer zu einer Nottüröffnung auf die Alte Dorfstraße in Sohland alarmiert. In einem Wohnhaus wurde der Hausnotruf betätigt, Rückrufversuche bei dem entsprechenden Bewohner blieben leider ohne Erfolg. Daraufhin wurde durch die Leitstelle die Rettungskette aktiviert. Neben der Feuerwehr Sohland wurde zeitgleich der Rettungsdienst verständigt. Die Sohlander Einsatzkräfte rückten in diesem Fall mit dem KLF (Standort Sohland-Neudorf), dem HLF 20/16 sowie dem ELW 1 zu der gemeldeten Einsatzstelle aus. Das erste Fahrzeug (KLF)…
...weiterlesen


Am Dienstag, dem 28.09.2021 wurden die Sohlander Einsatzkräfte gegen 18:35 Uhr über die Sirenen und Funkmeldeempfänger zu einem Brandereignis alarmiert. Das Alarmstichwort lautete in diesem Fall "B2 - Rauchentwicklung Fabrikhalle - Holzvertrieb, Sohland - Rosenbachstraße". Zeitgleich mit den Sohlander Brandschützern wurden durch die Rettungsleitstelle die Feuerwehren Wehrsdorf und Taubenheim alarmiert. Die Feuerwehr Sohland rückte in diesem Fall mit allen 5 Einsatzfahrzeugen (HLF 20/16, TLF 16/25, KLF, SW 800, ELW 1) zum Einsatzort aus und erreichte diesen ca. 8 Minuten nach der Alarmierung. Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Das Fabrikgelände war in dichte Rauchschwaden gehüllt. Die Lageerkundung des Gruppenführers des…
...weiterlesen


Am Sonntag, dem 26.09.2021 wurde die Feuerwehr Sohland gegen 20:35 Uhr zu einer technischen Hilfeleistung im Bereich des Wolfssteinweges in Sohland angefordert. Anwohner hatten einen massiven Diesel- bzw. Heizölgeruch festgestellt. In Absprache mit der Rettungsleitstelle rückte vorerst nur der Sohlander Ortswehrleiter mit dem ELW 1 zur Erkundung aus. Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Im Bereich Taubenheimer Straße/Wolfssteinweg war ein teilweise massiver Geruch nach Chemie/Diesel/Heizöl feststellbar. Mehrere Anwohner, welche sich dadurch auch belästigt fühlten, hielten sich bereits in dem betroffenen Bereich auf und suchten nach der Ursache. Durch den Sohlander Wehrleiter wurde eine entsprechende Lageerkundung/Absuche durchgeführt. Dazu wurden auch ein…
...weiterlesen


Am Samstag, dem 11.09.2021 war die Nachtruhe für die Einsatzkräfte der Feuerwehr Sohland a.d. Spree gegen 03:09 Uhr beendet. Über die Funkmeldeempfänger und Sirenen wurden die Kameradinnen und Kameraden zu einem Großbrand in die Nachbarstadt Schirgiswalde alarmiert. Bereits kurz vor 3 Uhr wurden die örtlichen Einsatzkräfte zu diesem Brandereignis gerufen, welche dann umgehend eine Heraufstufung auf "B3 - Großbrand" veranlassten und somit weitere Wehren der Umgebung nachalarmiert wurden. Das Alarmstichwort lautete "B3 - Großbrand - brennt historisches Gebäude - angrenzend Werkstatt!". Die Sohlander Brandschützer rückten binnen kürzester Zeit mit allen 5 Einsatzfahrzeugen (HLF 20/16, TLF 16/25, KLF, SW 800, ELW…
...weiterlesen


Am Dienstag, dem 07.09.2021 erfolgte gegen 10:33 Uhr die nächste Alarmierung für die Sohlander Feuerwehr. In diesem Fall lautete das Alarmstichwort "BMA - Auslösung Feuer - Walterscheid Getriebe GmbH Sohland". Die Sohlander Brandschützer rückten zu diesem Einsatz mit dem HLF 20/16, dem KLF sowie dem ELW 1 aus. Die Lageerkundung des Einsatzleiters ergab, dass zum Zeitpunkt des Eintreffens der Feuerwehr bereits alle Mitarbeiter, Besucher und Dienstleister die Gebäude verlassen und sich am Sammelpunkt eingefunden hatten. Der Angriffstrupp begab sich unter schwerem Atemschutz und mittels Feuerwehrlaufkarten auf die Suche nach dem ausgelösten Melder, lokalisierte diesen und suchte den betroffenen und verqualmten…
...weiterlesen


Am Samstag, dem 04.09.2021 wurden die Einsatzkräfte der Sohlander Feuerwehr gegen 16:24 Uhr über die Funkmeldeempfänger zu einem Brandereignis in einem Sohlander Landwirtschaftsbetrieb alarmiert. Das Alarmstichwort lautete "B1 - Nachschau - Selbstentzündung Heuhaufen". Die Sohlander Brandschützer rückten in diesem Fall mit dem TLF 16/25, dem HLF 20/16, dem KLF sowie dem ELW 1 zu der gemeldeten Einsatzstelle aus. Vor Ort wurden die Kameraden durch die Verantwortlichen des Unternehmens in die Lage eingewiesen. Im dortigen Strohlager war eine auffällig hohe Temperatur festgestellt worden, ohne dass es zu diesem Zeitpunkt bereits zu einem Brand gekommen war. Aus Sicherheitsgründen hatte man daraufhin die…
...weiterlesen