Blaulicht & Martinshorn

Lebensretter




Sponsoren & Gönner



Feuerwehrverband

Statistik

  • 232.785 Besuche


Hurch ock, woas durt kummandiert!
Doas is de Feuerwehr.
Sieh ock, woas durt exerziert!
Doas is de Feuerwehr.
Do funktioniert und kloappt oalls richtch,­
oals ob`s a Uhrwark wär.
Ja,`s Is dr kee Verein
… su tüchtch wie unse Feuerwehr!!!

Extra-News!!!

Hier sehen Sie den Imagefilm der Feuerwehr Sohland a.d. Spree, produziert im Jahr 2017 von Rico Löb aus Pulsnitz. Nochmals herzlichen Dank für die hervorragende Umsetzung dieses Projektes!



Am Mittwoch, dem 06.11.2019 erfolgte gegen 17:27 Uhr bereits die nächste Alarmierung für die Feuerwehr Sohland a.d. Spree über die Sirenen und Funkmeldeempfänger. In diesem Fall lautete das Alarmstichwort "B2 - Feuerschein im Bereich Dachstuhl - Lehrlingswohnheim - Dresdener Straße in Wehrsdorf". Zeitgleich alarmierte die Rettungsleitstelle gemäß AAO die Feuerwehren Wehrsdorf und Taubenheim. Die Sohlander Brandschützer rückten binnen weniger Minuten mit 5 Einsatzfahrzeugen (HLF 20/16, TLF 16/25, KLF, ELW 1, SW 800) und 24 Kameradinnen und Kameraden nach Wehrsdorf aus. Vor Ort hatten die Einsatzkräfte der Wehrsdorfer Feuerwehr bereits mit der Lageerkundung begonnen, der Einsatzleiter wurde ebenfalls von der Wehrsdorfer…
...weiterlesen

Einsatz-Nr. 58/19: H1 – Türöffnung-Notfall – hilflose Person

Erstellt von Rico Hentschel am 06.11.2019


Am Dienstag, dem 05.11.2019 hat bei der Sohlander Feuerwehr gegen 23:28 Uhr wieder der "Weckdienst" der Rettungsleitstelle Ostsachsen über die Funkmeldeempfänger zugeschlagen! Das Alarmstichwort lautete "H1 - Türöffnung-Notfall - hilflose Person - Sohland, Schloßstraße - Polizei auf Anfahrt". Die Sohlander Einsatzkräfte rückten daraufhin mit dem HLF 20/16 und 8 Kameradinnen und Kameraden zu der gemeldeten Einsatzstelle aus und erreichten diese ca. 7 Minuten nach der Alarmierung.Vor Ort wurden die Sohlander Brandschützer von einem Einweiser erwartet und über die Lage informiert. Allerdings hatte sich der Einsatz für die Feuerwehr Sohland zu diesem Zeitpunkt bereits erledigt, da die vermutete hilflose Person die…
...weiterlesen

24-Stunden-Dienst 2019 bei der Jugendfeuerwehr Sohland a.d Spree

Erstellt von Rico Hentschel am 03.11.2019


Am 26. + 27. Oktober 2019 fand die mittlerweile 4. Auflage des sogenannten 24 h - Dienstes bei der Jugendfeuerwehr Sohland a.d. Spree statt. An diesen beiden Tagen wird der "Alltag" bei einer Berufsfeuerwehr nachgestellt (u.a. Ausbildung, Dienstsport, Gerätekunde, Ortskunde, Gerätepflege, Reinigung und Fahrzeugpflege, Küchendienst und Bereitschaftszeiten, Schlafen und Essen im Gerätehaus, usw.). Für 24 Stunden haben 17 Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr Sohland das Gerätehaus bezogen und sämtliche Aktivitäten von dort aus gestartet. Insgesamt 15 "Einsätze" in Form von abwechslungsreichen Übungsszenarien unterschiedlichster Art (von Ölspur über Tierrettung, Wohnungsbrand, Verkehrsunfall, Gefahrguteinsatz, Personensuche, Arbeitsunfall, Keller unter Wasser, Baum auf Straße bis…
...weiterlesen


Donnerstag, der 31.10.2019 - 17:40 Uhr - Einsatz für die Feuerwehr Sohland a.d. Spree. Die Alarmierung erfolgte über die Funkmeldeempfänger und das Alarmstichwort lautete "B1 - unklarer Feuerschein Wald? - Sohland Tännicht - Nachschau". Aufgrund der unklaren Lage bei der Alarmierung rückte die Sohlander Feuerwehr binnen weniger Minuten mit allen 6 Einsatzfahrzeugen (HLF 20/16, TLF 16/25, KLF, SW 800, ELW 1 und GW-N) aus, um eine schnellstmögliche Erkundung durchführen zu können. Bereits auf der Anfahrt zu der vermuteten Einsatzstelle wurde ein weithin sichtbarer Feuerschein festgestellt. Beim Eintreffen vor Ort konnte jedoch nach wenigen Minuten Entwarnung gegeben werden. Es handelte sich…
...weiterlesen

Einsatz-Nr. 56/19: ABC 1 – Gasgeruch Wohnhaus

Erstellt von Rico Hentschel am 25.10.2019


Zum 56. Einsatz im Jahr 2019 wurden die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Sohland a.d. Spree am Dienstag, dem 22.10.2019 gegen 19:35 Uhr über die Funkmeldeempfänger alarmiert. In diesem Fall ging es auf den Zöllnerweg in Sohland. Die Bewohner eines Wohnhauses hatten nach erfolgten Arbeiten an der Gasversorgungsanlage Gasgeruch in dem Gebäude festgestellt und richtigerweise über Notruf die Feuerwehr verständigt.Die Sohlander Feuerwehr rückte binnen weniger Minuten mit dem HLF 20/16, dem TLF 16/25, dem KLF, dem ELW 1 sowie in der weiteren Folge noch mit dem SW 800 zu der gemeldeten Einsatzstelle aus. Bereits 6 Minuten nach der Alarmierung trafen…
...weiterlesen


Am Donnerstag, dem 17.10.2019 wurden die Sohlander Einsatzkräfte gegen 10:18 Uhr über die Funkmeldeempfänger zu einem Brandeinsatz mit unklarer Lage alarmiert. Gemeldet wurde eine Rauchentwicklung im Waldgebiet zwischen Schirgiswalde und Wehrsdorf. Zeitgleich alarmierte die Rettungsleitstelle Ostsachsen die Feuerwehr Schirgiswalde.Die Feuerwehr Sohland rückte zu diesem Einsatz mit dem GW-N als Erkundungsfahrzeug sowie dem angeforderten Tanklöschfahrzeug TLF 16/25 aus und führte eine entsprechende Erkundung von der Wehrsdorfer Seite dieses Waldgebietes durch. Zeitgleich führten die Einsatzkräfte der Schirgiswalder Feuerwehr die gleichen Maßnahmen von ihrer Seite aus durch. Trotz umfangreicher Absuche durch beide Feuerwehren konnte zu diesem Zeitpunkt kein Feuer und keine Rauchentwicklung in…
...weiterlesen


Am Dienstag, dem 08.10.2019 wurden die Einsatzkräfte der Sohlander Feuerwehr gegen 10:22 Uhr über die Sirenen und Funkmeldeempfänger zu einem Brandeinsatz in einem Sohlander Industriebetrieb alarmiert. Das Alarmstichwort lautete in diesem Fall "Auslösung BMA - Feuer, Walterscheid Getriebe GmbH Sohland". Die Feuerwehr Sohland a.d. Spree rückte binnen weniger Minuten mit 4 Einsatzfahrzeugen (HLF 20/16, TLF 16/25, SW 800 und ELW 1) zu dem Industriebetrieb auf der Alten Bautzener Straße aus. Vor Ort wurde umgehend eine umfangreiche Lageerkundung durchgeführt. Die Belegschaft hatte das Gebäude bereits verlassen und sich auf dem Sammelplatz eingefunden. Gemäß Auskunft eines Verantwortlichen der Firma wurde zu diesem…
...weiterlesen


Am Samstag, dem 05.10.2019 erreichte den Ortswehrleiter der Feuerwehr Sohland a.d. Spree ein telefonisches Hilfeersuchen eines Verantwortlichen aus der Oberland-Sporthalle in Sohland. Aufgrund eines Wasserrohrbruches im Gemeindegebiet war auch die Wasserversorgung der Sporthalle unterbrochen. Um eine Veranstaltung diesbezüglich abzusichern, wurde die Feuerwehr Sohland um Unterstützung gebeten. Nach telefonischer Alarmierung und in Absprache mit der Rettungsleitstelle Ostsachsen rückte die Feuerwehr Sohland gegen 09:20 Uhr mit 2 Einsatzfahrzeugen (TLF 16/25 und SW 800) zur Oberland-Sporthalle Sohland aus. Vor Ort wurde der Faltbehälter des SW in Stellung gebracht und mit ca. 3000 Litern Brauchwasser befüllt. Der Verantwortliche der Sporthalle sowie der Sohlander Bürgermeister…
...weiterlesen

Fahrsicherheitstraining der Gemeindefeuerwehr Sohland a.d. Spree

Erstellt von Rico Hentschel am 03.10.2019


Am Samstag, dem 28.09.2019 fand das erste gemeinsame Fahrsicherheitstraining der Gemeindefeuerwehr Sohland a.d. Spree bei der PRO-CAR Akademie GmbH in Görlitz statt. Die Ortsfeuerwehr Sohland nahm daran mit dem HLF 20/16, dem ELW 1 sowie dem GW-N und 8 Kameradinnen und Kameraden teil. Die Ortsfeuerwehren Wehrsdorf und Taubenheim/Spree komplettierten das Team mit dem LF 8 und dem TSF-W. Auf sicherem Gelände und unter Anleitung von Profis trainierten unsere Maschinisten das sichere Beherrschen der Einsatzfahrzeuge bei unterschiedlichsten schwierigen Bedingungen und Szenarien. Alle waren sich nach dieser aufschlussreichen Veranstaltung einig, dass dieses Fahrsicherheitstraining alle ausgebildeten Maschinisten mindestens einmal durchlaufen sollten! Und so…
...weiterlesen


Am frühen Samstagmorgen des 21.09.2019 wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Sohland a.d. Spree gegen 03:01 Uhr durch eine Alarmierung über die Funkmeldeempfänger aus dem Schlaf gerissen. Das Alarmstichwort lautete in diesem Fall "H1 - Türöffnung Notfall - hilflose Person in Wohnung - Sohland, Bahnhofstraße". Binnen weniger Minuten rückten die Sohlander Brandschützer mit dem HLF 20/16 und dem ELW 1 zu der gemeldeten Einsatzstelle aus und erreichten diese 7 Minuten nach der Alarmierung. Vor Ort wurden die Kameradinnen und Kameraden durch Nachbarn in die Lage eingewiesen. Es galt als sicher, dass sich eine Person in hilfloser Lage in der Wohnung befand.…
...weiterlesen