Blaulicht & Martinshorn

Lebensretter




Sponsoren & Gönner



Feuerwehrverband

Feuerwehr-Buchtipps

Statistik

  • 69.435 Besuche seit 02.2017

Einsatz-Nr.65/17: H1 – Sturmschaden – Ast droht auf Stromleitung zu stürzen

Auch am Montag, dem 30.10.2017 sorgte das Sturmtief „Herwart“ noch einmal für Arbeit bei der Feuerwehr Sohland a.d. Spree. Ein aufmerksamer Anwohner hatte den Sohlander Ortswehrleiter darüber informiert, dass im Ortsteil Tännicht ein großer Ast auf eine Stromleitung zu stürzen drohte. Nach entsprechender Rücksprache mit der Rettungsleitstelle in Hoyerswerda wurde entschieden, aufgrund der zu erwartenden Geringfügigkeit des Arbeitsaufwandes vorerst nur einige Kameraden telefonisch zu alarmieren. weiterlesen Einsatz-Nr.65/17: H1 – Sturmschaden – Ast droht auf Stromleitung zu stürzen

Einsatz-Nr.64/17: H1 – Beseitigung Vandalismusschäden – Glasscherben

Die Verschnaufpause für die Sohlander Einsatzkräfte währte nicht lange! Ebenfalls am Sonntag, dem 29.10.2017 wurde die Feuerwehr Sohland gegen 15:30 Uhr zu einer technischen Hilfeleistung auf die Bahnhofstraße im Bereich des Bahnhofsvorplatzes angefordert. In diesem Fall galt es, Vandalismusschäden zu beseitigen. Zum Einsatz kamen das HLF 20/16 sowie der GW-N mit 9 Kameradinnen und Kameraden. weiterlesen Einsatz-Nr.64/17: H1 – Beseitigung Vandalismusschäden – Glasscherben

Einsätze-Nr.58-63/17: Mehrere Einsätze wegen schwerer Sturmlage

Der schwere Herbssturm (Unwetter), welcher am 29.10.2017 über den Norden und Osten Deutschlands zog, hinterließ natürlich auch in Sohland a.d. Spree seine Spuren. So erfolgte für die Feuerwehr Sohland gegen 06:28 Uhr die erste Alarmierung dieses Tages. Gemeldet wurde ein umgestürzter Baum auf dem Mühlweg in Sohland, welcher in einer Stromleitung hing. In der weiteren Folge musste die Feuerwehr Sohland noch zu 5 weiteren Einsätzen ausrücken. weiterlesen Einsätze-Nr.58-63/17: Mehrere Einsätze wegen schwerer Sturmlage

Einsatz-Nr.57/17: BMA-Auslösung Feuer – Altenpflegeheim Schirgiswalde

Noch auf der Rückfahrt vom vorherigen Einsatz erreichte die Feuerwehr Sohland a.d. Spree gegen 19:16 Uhr der nächste Einsatzauftrag von der Leitstelle Ostsachsen! Das Alarmstichwort in diesem Fall „BMA-Auslösung Feuer – Altenpflegeheim Schirgiswalde„. Die bereits abgerückten Einsatzkräfte der Sohlander Wehr wurden erneut über die Sirenen und Funkmeldeempfänger alarmiert, das HLF 20/16 und der ELW 1 gingen wieder direkt in eine Alarmfahrt über und fuhren die Einsatzstelle an. Gemäß AAO alarmierte die Rettungsleitstelle neben der Feuerwehr Schirgiswalde gleichzeitig die Feuerwehren Sohland, Kirschau, Rodewitz, Callenberg, Crostau, Carlsberg und Wilthen sowie den diensthabenden Kreisbrandmeister und den organisatorischen Leiter Rettungsdienst. weiterlesen Einsatz-Nr.57/17: BMA-Auslösung Feuer – Altenpflegeheim Schirgiswalde

Einsatz-Nr.56/17: H1 – Baum droht auf Stromleitung zu stürzen

Zum 2.Mal an diesem 28.Oktober 2017 wurden die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Sohland a.d Spree gegen 18:43 Uhr über die Funkmeldeempfänger alarmiert. Der angekündigte schwere Sturm hatte bereits sein Vorboten geschickt, daher lautete der Einsatzauftrag „H1 – Baum droht auf Stromleitung zu stürzen – Taubenheimer Straße – Höhe Milchviehanlage“. Zum Einsatz kamen in diesem Fall das HLF 20/16 sowie der ELW 1. weiterlesen Einsatz-Nr.56/17: H1 – Baum droht auf Stromleitung zu stürzen

Einsatz-Nr.55/17: Brandmeldeanlage „Betreutes Wohnen“ ausgelöst – Schloßstraße in Sohland

„Leitstellengesteuerten Weckdienst“ über die Sirenen und Funkmeldeempfänger gab es für die Einsatzkräfte der Feuerwehr Sohland a.d. Spree am Samstag, dem 28.10.2017 gegen 7:30 Uhr. Das Alarmstichwort lautete in diesem Fall „BMA Betreutes Wohnen ausgelöst – Schloßstraße in Sohland – Rettungsdienst vor Ort – Vermieter nicht erreichbar“. Gemäß AAO alarmierte die Rettungsleitstelle Ostsachsen zeitgleich die Feuerwehren Taubenheim und Wehrsdorf sowie den diensthabenden Kreisbrandmeister. weiterlesen Einsatz-Nr.55/17: Brandmeldeanlage „Betreutes Wohnen“ ausgelöst – Schloßstraße in Sohland

5 neue Kameraden bei der aktiven Abteilung der Feuerwehr Sohland!

Da hüpft das Herz eines jeden Wehrleiters und seiner Mannschaft vor Freude! Gleich 5 neue Kameraden konnten kürzlich in den Reihen der aktiven Abteilung der Feuerwehr Sohland a.d. Spree begrüßt werden! Damit steigt die Zahl der aktiven Mitglieder in der Ortsfeuerwehr Sohland auf aktuell 42!  weiterlesen 5 neue Kameraden bei der aktiven Abteilung der Feuerwehr Sohland!

Einsatz-Nr.54/17: H1 – Türnotöffnung – Essen auf eingeschaltetem Herd

Am Donnerstag, dem 26.10.2017 wurde die Feuerwehr Sohland a.d. Spree gegen 18:23 Uhr nach stiller Alarmierung zu einem Einsatz auf die Geschwister-Scholl-Straße in Sohland gerufen. Das Alarmstichwort lautete „H1 – Türnotöffnung – Essen auf eingeschaltetem Herd – Mieterin vor Ort“. Da sich zu diesem Zeitpunkt mehrere Kameraden in der Wache befanden, konnte das HLF 20/16 mit 7 Einsatzkräften sofort ausrücken und erreichte die Einsatzstelle in kürzester Zeit. weiterlesen Einsatz-Nr.54/17: H1 – Türnotöffnung – Essen auf eingeschaltetem Herd

Einsatz-Nr.53/17: B2 – brennt Pkw in Waschanlage – ESSO-Tankstelle Wehrsdorf

Am Mittwoch, dem 25.10.2017 erfolgte gegen 19:47 Uhr die nächste Alarmierung der Feuerwehr Sohland a.d. Spree über die Sirenen und Funkmeldeempfänger. Das Alarmstichwort lautete in diesem Fall „B2 – brennt Pkw in Waschanlage – ESSO-Station Wehrsdorf“. Gemäß AAO alarmierte die Rettungsleitstelle gleichzeitig die Feuerwehren Wehrsdorf und Taubenheim sowie den diensthabenden Kreisbrandmeister. Gemäß Anforderung rückte die Feuerwehr Sohland umgehend mit dem HLF 20/16, dem TLF 16/25, dem ELW 1 und dem GW-N zu der gemeldeten Einsatzstelle aus und erreichte diese unmittelbar nach den Wehrsdorfer Kameraden, welche die Einsatzleitung übernahmen. weiterlesen Einsatz-Nr.53/17: B2 – brennt Pkw in Waschanlage – ESSO-Tankstelle Wehrsdorf

Einsatz-Nr.52/17: ABC 2 – Verkehrsunfall-Gefahrgut-Lkw-Personen eingeklemmt-Taubenheim

Am Samstag, dem 21.10.2017 erfolgte gegen 08:06 Uhr eine Alarmierung der Feuerwehr Sohland a.d. Spree über die Funkmeldeempfänger und Sirenen. Das Alarmstichwort lautete “ ABC 2 – Verkehrsunfall mit Gefahrgut-Lkw – auslaufender Gefahrstoff – Personen eingeklemmt – Taubenheim – Straße der Jugend“. Die Feuerwehr Sohland rückte umgehend mit allen 6 Einsatzfahrzeugen ( HLF 20/16, TLF 16/25, ELW 1, SW 800, KLF, GW-N) und 21 Kameraden zu der gemeldeten Einsatzstelle aus. weiterlesen Einsatz-Nr.52/17: ABC 2 – Verkehrsunfall-Gefahrgut-Lkw-Personen eingeklemmt-Taubenheim