Blaulicht & Martinshorn

Lebensretter




Sponsoren & Gönner



Feuerwehrverband

Statistik

  • 482.153 Besuche

Einsatz-Nr. 05/23: Notfallrettung – First Responder / Reanimation

Die Feuerwehr Sohland hatte sich an diesem 02.01.2023 gegen 16:25 Uhr nach dem letzten Einsatz gerade wieder einsatzbereit gemeldet, als bei einem aktiven Kameraden (Zugführer) die “Lebensretter-App FirstAED” Alarm auslöste und er zu einer Reanimation im Gemeindegebiet von Sohland alarmiert wurde. Weiterführende Informationen zu diesem Projekt findet Ihr unter “Region der Lebensretter e.V.” – neue Mitstreiter sind, bei Erfüllung der notwendigen Voraussetzungen, jederzeit herzlich willkommen! Da zu diesem Zeitpunkt bei der Feuerwehr Sohland sofort jede Menge Manpower (darunter 1 hauptberuflicher Notfallsanitäter) und entsprechendes Equipment verfügbar waren, wurde dieser Notfalleinsatz nach kurzer Rücksprache mit der Rettungsleitstelle Ostsachsen sofort zusätzlich auf die Feuerwehr Sohland übertragen.

Diese rückte daraufhin mit 3 Fahrzeugen (ELW 1, HLF 20/16, GW-N) zu der gemeldeten Einsatzstelle im Gemeindegebiet aus und erreichte diese bereits 4 Minuten nach der Alarmierung als ersteintreffende Rettungskräfte. Ein Rettungswagen sowie ein Notarzteinsatzfahrzeug befanden sich ebenfalls auf der Anfahrt zur Einsatzstelle, trafen jedoch aufgrund der Fahrstrecke erst einige Minuten nach der Feuerwehr vor Ort ein. Genau dafür ist das System der Lebensretter-App gedacht, um wertvolle Zeit bis zum Eintreffen der Rettungs-Profis mit bestmöglicher Versorgung des Patienten zu überbrücken!

Die Sohlander Einsatzkräfte begannen sofort mit der Versorgung/Reanimation der Person. Nach dem Eintreffen des Rettungsdienstes wurden diese Maßnahmen von den Notfallsanitätern weitergeführt, wobei die Einsatzkräfte der Feuerwehr den Rettungsdienst weiter unterstützten. Leider waren alle Maßnahmen in diesem Fall vergebens.

Gegen 16:50 Uhr wurden die Sohlander Kameradinnen und Kameraden aus dem Einsatz entlassen und gegen 17:30 Uhr war die Einsatzbereitschaft vollständig wiederhergestellt. 18 Einsatzkräfte der Feuerwehr Sohland kamen hier zum Einsatz, 4 weitere Kameraden verblieben als Reserve in der Wache.

Bericht:  Rico Hentschel – Pressesprecher FF Sohland a.d. Spree

 

Facebooktwittermail

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst auch diese HTML-Tags benutzen.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>