Blaulicht & Martinshorn

Lebensretter




Sponsoren & Gönner



Feuerwehrverband

Statistik

  • 414.484 Besuche

Einsätze-Nr. 19-23/22: Mehrere Sturmschäden im kompletten Ortsgebiet

Wie bereits vermutet, sollte der Einsatz am frühen Morgen in Wehrsdorf an diesem Tag nicht der Letzte für die Sohlander Feuerwehr gewesen sein. So erfolgten im Laufe dieses Donnerstages weitere 5 Alarmierungen für die Sohlander Kameradinnen und Kameraden. In allen Fällen ging es darum, Sturmschäden im öffentlichen Raum zu beseitigen. Diese konnten mittels feuerwehreigener Technik und der entsprechenden Manpower abgearbeitet werden. U.a. kam hier auch wieder die Abteilung “Historik & Nostlagie” der Sohlander Feuerwehr mit dem guten alten LO und der Anhängeleiter AL 18 zum Einsatz.

Hier die weiteren Einsätze an diesem 17.02.2022 in chronologischer Reihenfolge:

07:24 Uhr  Sohland – Hainspacher Straße  –  Baum in Telefonleitung

08:04 Uhr  Sohland – Hainspacher Straße  –  Baum in Stromleitung

12:20 Uhr  –  Sohland – Bahnhofstraße  –  Baum droht auf Baumaschine zu fallen

16:06 Uhr  –  Sohland – Bahnhofstraße  –  Baum droht zu stürzen

16:46 Uhr  –  Sohland – Schluckenauer Straße  –  Baum droht auf Garage/Gartenhaus zu stürzen

Die Feuerwehr Sohland a.d. Spree kam bei diesen 5 weiteren Einsätzen an diesem Tag mit 4 Fahrzeugen (HLF 20/16, TLF 16/25, SW 800 + AL18, KLF) und 25 Kameradinnen und Kameraden zum Einsatz. In einem Fall eilten auch Einsatzkräfte der benachbarten Feuerwehr Schirgiswalde zur Unterstützung nach Sohland, mussten jedoch nicht mehr tätig werden. Trotzdem vielen Dank für Eure Einsatzbereitschaft!

Bei der Sohlander Feuerwehr war die Einsatzbereitschaft gegen 17:45 Uhr im vollen Umfang wiederhergestellt.

Bericht:  Rico Hentschel – Pressesprecher FF Sohland a.d. Spree

Fotos:  FF Sohland a.d. Spree

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Facebooktwittermail

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst auch diese HTML-Tags benutzen.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>