Blaulicht & Martinshorn

Lebensretter




Sponsoren & Gönner



Feuerwehrverband

Statistik

  • 348.698 Besuche

Einsatz-Nr. 19/21: H1 – Baum auf Straße – großer loser Ast in ca. 15m Höhe

Zum 2. Einsatz an diesem 11.07.2021 wurden die Sohlander Einsatzkräfte gegen 16:46 Uhr über die Funkmeldeempfänger alarmiert. In diesem Fall ging es zu einer technischen Hilfeleistung auf die Sohlander Bahnhofstraße. Bei einem Baum war in ca. 15m Höhe ein großer Ast abgebrochen, hing über der Fahrbahn und drohte herunterzustürzen. Die Sohlander Kameradinnen und Kameraden rückten zu diesem Einsatz mit dem HLF 20/16, dem KLF sowie dem ELW 1 aus. Vor Ort bestätigte sich die Lage. Um einen Gefährdung für die Verkehrsteilnehmer auszuschließen, wurde der betroffene Bereich abgesperrt.

Da die Sohlander Feuerwehr mit den vorhandenen Einsatzmitteln nicht die Möglichkeit hatte, diese Gefahr zu beseitigen, ließ der Einsatzleiter den Hubsteiger der Feuerwehr Wilthen nachalarmieren. Nach dessen Eintreffen und einer kurzen Besichtigung der Einsatzstelle begaben sich 2 Kameraden mit dem Hubsteiger in luftige Höhe und beseitigten mittels Elektro-Kettensäge das Corpus Delicti. Die Kameraden am Boden beräumten dann noch die Fahrbahn und gaben die Straße wieder zur uneingeschränkten Benutzung frei.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an die 3 Kameraden der Wilthener Feuerwehr für die schnelle und unkomplizierte Unterstützung!

Nach den Aufräumarbeiten war gegen 18:45 Uhr die vollständige Einsatzbereitschaft bei der Feuerwehr Sohland a.d. Spree wiederhergestellt. 18 Kameradinnen und Kameraden folgten dieser Alarmierung in die Wache, wovon 17 unmittelbar zum Einsatz kamen.

Bericht:  Rico Hentschel – Pressesprecher FF Sohland a.d. Spree

Fotos:  FF Sohland a.d. Spree

Facebooktwittermail

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst auch diese HTML-Tags benutzen.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>