Blaulicht & Martinshorn

Lebensretter




Sponsoren & Gönner



Feuerwehrverband

Statistik

  • 233.097 Besuche

Einsatz-Nr. 48/19: B1 – Brand Baum und Reißighaufen im Wald

Sonntag, 01.09.2019 – 16:19 Uhr – nächste Alarmierung für die Feuerwehr Sohland a.d. Spree über die Funkmeldeempfänger! Der Einsatzauftrag lautete in diesem Fall “B1 – Brand Baum und Reißighaufen – Nähe Grenzwanderweg an der Schluckenauer Straße in Sohland”. Aufgrund der vorherrschenden Trockenheit und der unklaren Lage rückte die Feuerwehr Sohland binnen weniger Minuten mit mehreren Fahrzeugen in das Waldgebiet an der Schluckenauer Straße aus. Die ersten Einsatzfahrzeuge erreichten die Brandstelle ca. 9 Minuten nach der Alarmierung.Vor Ort wurden die Sohlander Einsatzkräfte vom Waldbesitzer eingewiesen und über die Situation informiert.  Etwas abseits des Grenzwanderweges brannten auf ca. 8m² der Waldboden, Reißig und ein paar Baumstümpfe. Wanderer hatten das Feuer entdeckt und den Waldbesitzer alarmiert. Als eigene Löschversuche nicht den gewünschten Erfolg zeigten, alarmierte dieser die Feuerwehr.

Mittels Schnellangriffsvorrichtung wurde die Brandstelle abgelöscht und mit Gabeln auseinandergezogen. Zur Sicherheit wurde im Anschluß noch ein Schaumteppich über die Brandherde gelegt. Weitere Einsatzkräfte der Feuerwehr Sohland suchten derweil die nähere Umgebung nach eventuellen weiteren Brandstellen ab, ohne dabei fündig zu werden. Aufgrund der vorgefundenen Situation wurde die Polizei hinzugezogen, welche dann die weiteren Ermittlungen zur Brandursache aufnahm.

Nachdem die Einsatzstelle an die Polizei und den Waldbesitzer übergeben wurde, konnte der Einsatz für die Sohlander Kameradinnen und Kameraden beendet werden. Gegen 17:25 Uhr war die komplette Einsatzbereitschaft wieder hergestellt. Die Sohlander Feuerwehr kam in diesem Fall mit 5 Fahrzeugen ( HLF 20/16, TLF 16/25, KLF, SW 800, GW-N ) und 27 Kameradinnen und Kameraden zum Einsatz.

Bericht: Rico Hentschel – Pressesprecher FF Sohland a.d. Spree

Fotos: FF Sohland a.d. Spree

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Facebooktwittermail

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst auch diese HTML-Tags benutzen.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>