Blaulicht & Martinshorn

Lebensretter




Sponsoren & Gönner



Feuerwehrverband

Statistik

  • 222.636 Besuche

Einsatz-Nr. 46/19: ABC 1 – Kühlschmierstoff in Gully gelaufen

Am Dienstag, dem 27.08.2019 wurde die Einsatzkräfte der Feuerwehr Sohland a.d. Spree gegen 07:30 Uhr über die Funkmeldeempfänger zum 46. Einsatz in diesem Jahr alarmiert. In diesem Fall wurden wir zu einem ABC 1 – Einsatz (Gefahrgut klein) in einem Sohlander Industriebetrieb gerufen. Gemäß Alarmstichwort sollten ca. 20 Liter eines Kühl-Schmierstoffes in einen Regeneinlauf geflossen sein. Bereits 3 Minuten nach der Alarmierung verließ das erste Einsatzfahrzeug die Wache in Richtung Einsatzstelle. Insgesamt kamen im weiteren Verlauf 4 Fahrzeuge (HLF 20/16, ELW 1, SW800 mit Ölwehranhänger, GW-N) der Sohlander Feuerwehr zum Einsatz.Vor Ort wurden die Sohlander Einsatzkräfte umgehend von Mitarbeitern der Firma in die Lage eingewiesen. Die Meldung bestätigte sich, wonach ca. 20 Liter eines Kühlschmierstoffes in einen Regeneinlauf geflossen waren. Die Mitarbeiter hatten umgehend reagiert und ein spezielles Dichtkissen sowie Bindemittel ausgebracht, um ein weiteres Eindringen des Stoffes in die Kanalisation zu verhindern.

Die Kameraden kontrollierten die nachfolgenden Schächte der Oberflächenentwässerung und konnten in einem Kontrollschacht die Emulsion sichern und abschöpfen. Insgesamt wurden ca. 180 Liter kontaminierter Flüssigkeit aufgenommen und in Fässern gesichert.

Im Anschluss wurde die Einsatzstelle an die Werksleitung übergeben. Durch diese wurde umgehend ein Spezialunternehmen beauftragt, welches sich um die weitere Reinigung der Einsatzstelle sowie um die Neutralisierung des restlichen Kühlschmierstoffes kümmerte. Augenscheinlich kam es aufgrund eines technischen Defektes zum Austritt der Flüssigkeit.

Die Mitarbeiter der Firma haben durch ihr umsichtiges und schnelles Handeln einen eventuellen größeren Schaden abgewendet.

Für die Sohlander Feuerwehr, welche in diesem Fall mit 10 Kameraden zum Einsatz kam, war dieser gegen 09:00 Uhr beendet.

Bericht: Rico Hentschel – Pressesprecher FF Sohland a.d. Spree

Fotos: FF Sohland a.d. Spree

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Facebooktwittergoogle_plusmail

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst auch diese HTML-Tags benutzen.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>