Blaulicht & Martinshorn

Lebensretter




Sponsoren & Gönner



Feuerwehrverband

Statistik

  • 414.291 Besuche

Einsatz-Nr. 15/22: H1 – Türöffung Notfall – hilflose Person – Wasser aus Wohnung

Am Dienstag, dem 08.02.22 wurde die Feuerwehr Sohland a.d. Spree gegen 21:16 Uhr über die Funkmeldeempfänger zu einem Hilfeleistungseinsatz auf der Sohlander Schloßstraße alarmiert. Gerufen wurden die Sohlander Einsatzkräfte zu einer Notfall-Türöffnung. Gemeldet wurde eine hilflose Person sowie aus der Wohnung dringendes Wasser. Die Sohlander Brandschützer rückten mit dem HLF 20/16, dem KLF sowie dem ELW 1 in die Sohlander Schloßstraße aus und erreichten den Einsatzort nahezu zeitgleich mit dem Rettungsdienst ca. 7 Minuten nach der Alarmierung. Zur personellen Unterstützung wurde kurze Zeit später noch das TLF 16/25 nachgeführt.

Vor Ort wurden die Kameradinnen und Kameraden vom Hausverwalter in die Lage eingewiesen. Diese bestätigte sich teilweise. Aufgrund der vorgefundenen Situation musste von einer hilflosen Person in der Wohnung ausgegangen werden.

Die Wohnungstür wurde auf unkomplizierte Art und Weise für den Rettungsdienst geöffnet. Austretendes Wasser konnte durch die Einsatzkräfte nicht festgestellt werden, die hilflose Person bestätigte sich jedoch.

Die Situation machte es zwingend notwendig, dass auch die Polizei und ein Notarzt unmittelbar in das Einsatzgeschehen eingreifen mussten. Nach entsprechender Erstversorgung wurde die Person durch den Rettungsdienst und die Polizei zur weiteren Behandlung einer medizinischen Einrichtung zugeführt.

Gegen 22:45 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr Sohland a.d. Spree beendet und gegen 23:15 Uhr die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt. Die Sohlander Brandschützer kamen an diesem Abend mit 21 Kameradinnen und Kameraden sowie 4 Fahrzeugen zum Einsatz.

Bericht:  Rico Hentschel – Pressesprecher FF Sohland a.d. Spree

 

Facebooktwittermail

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst auch diese HTML-Tags benutzen.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>