Blaulicht & Martinshorn

Lebensretter




Sponsoren & Gönner



Feuerwehrverband

Statistik

  • 329.177 Besuche

Einsatz-Nr. 07/21: H1 – Massive Ölspur durch Tanklastzug

Am Montag, dem 22.03.2021 wurde die Sohlander Feuerwehr gegen 12:48 Uhr über die Funkmeldeempfänger zu einer technischen Hilfeleistung im Bereich “Am Gewerbering – Bautzener Straße” alarmiert. Das Alarmstichwort lautete “H1 – große Ölspur durch Tanker – Am Gewerbering/Bautzener Str./Kreisverkehr B98”. Die Feuerwehr Sohland a.d. Spree rückte daraufhin mit dem HLF 20/16, dem TLF 16/25 sowie dem SW 800 mit Ölwehranhänger aus und erreichte die Einsatzstelle ca. 8 Minuten nach der Alarmierung. Vor Ort bestätigte sich die Meldung. In dem gemeldeten Bereich verunreinigte eine teilweise massive Ölspur die Verkehrsflächen. Die betroffenen Straßenbereiche wurden abgesichert und in besonders gefährdeten Bereichen die Fahrbahn mittels Bindemittel abgestumpft. Zeitgleich forderte der Einsatzleiter über die Rettungsleitstelle das Unternehmen DUSSA mit der entsprechenden Spezialtechnik zur professionellen Reinigung der Fahrbahn an.

Zusätzlich wurden zur Warnung der Verkehrsteilnehmer Warnschilder aufgestellt und im Anschluß die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Gegen 14:00 Uhr war die Einsatzbereitschaft bei der Sohlander Feuerwehr wieder vollumfänglich hergestellt. Diese kam bei dieser Alarmierung mit 3 Fahrzeugen und 13 Kameraden zum Einsatz.

Bericht:  Rico Hentschel – Pressesprecher FF Sohland a.d. Spree

 

Facebooktwittermail

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst auch diese HTML-Tags benutzen.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>