Blaulicht & Martinshorn

Lebensretter




Sponsoren & Gönner



Feuerwehrverband

Statistik

  • 329.177 Besuche

Einsatz-Nr. 01/21: H1 – Ölspur/Ölpfütze im Kreuzungsbereich – #Wehrsdorfer Straße/Tännicht

Zum ersten Einsatz im Jahr 2021 wurden die Einsatzkräfte der Sohlander Feuerwehr am Montag, dem 04.01.2021 gegen 11:43 Uhr über die Funkmeldeempfänger alarmiert. Gemeldet wurde in diesem Fall eine Ölspur/große Ölpfütze im Kreuzungsbereich Wehrsdorfer Straße/Tännicht in Sohland. Die Feuerwehr Sohland rückte mit dem HLF 20/16 sowie dem SW 800 mit Ölwehranhänger aus und erreichte die Einsatzstelle ca. 10 Minuten nach der Alarmierung. Vor Ort bestätigte sich die Meldung vollumfänglich. Im Bereich der o.g. Kreuzung befand sich über beide Fahrspuren ein großer Ölfleck ( ca. 5 x 10m) und stellte eine nicht unerhebliche Gefahr für die Verkehrsteilnehmer dar. Die Polizei war ebenfalls bereits vor Ort. Unter Beachtung der entsprechenden Absicherungsmaßnahmen wurde die Fahrbahn in dem betroffenen Bereich mittels Bindemittel abgestumpft sowie Hinweisschilder aufgestellt, um die Verkehrsteilnehmer vor der Gefahr zu warnen.

Weiterhin wurde über die Rettungsleitstelle das Unternehmen DUSSA angefordert, welches mittels Spezialtechnik die professionelle Reinigung der Fahrbahn durchführte.

Gegen 12:45 Uhr war die Einsatzbereitschaft bei der Feuerwehr Sohland a.d. Spree vollständig wiederhergestellt. 15 Kameradinnen und Kameraden standen bei dieser Alarmierung zur Verfügung, wovon 12 unmittelbar zum Einsatz kamen.

Bericht:  Rico Hentschel – Pressesprecher FF Sohland a.d. Spree

Fotos:  FF Sohland a.d. Spree

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Facebooktwittermail

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst auch diese HTML-Tags benutzen.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>