Blaulicht & Martinshorn

Lebensretter




Sponsoren & Gönner



Feuerwehrverband

Statistik

  • 303.858 Besuche

Einsätze-Nr. 32+33/20: H1 – Großer Ast auf Buswartehäuschen + Baugrube überflutet

Am Montag, dem 31.08.2020 wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Sohland a.d. Spree gegen 7:10 Uhr über die Funkmeldeempfänger zu einer technischen Hilfeleistung im Bereich der Sohlander Hauptstraße alarmiert. Gemeldet wurde ein großer abgebrochener Ast auf einem Buswartehäuschen. Zum Einsatz kamen in diesem Fall das HLF 20/16 sowie das KLF. Die beiden Fahrzeuge erreichten die Einsatzstelle ca. 8 Minuten nach der Alarmierung. Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Ein ca. 5m langer Ast war von einem Baum abgebrochen und auf einem darunterliegenden Buswartehäuschen gelandet. Dabei wurde dieses stark beschädigt und unter anderem das Dach eingedrückt. Nach entsprechender Absicherung der Einsatzstelle wurde der Ast beseitigt, die Straße gereinigt und das Wartehäuschen abgesperrt. Zwecks weiterer Schadensbeseitigung wurde der zuständige Betreiber informiert.

Gegen 7:45 Uhr war die Einsatzbereitschaft bei der Sohlander Feuerwehr wiederhergestellt. Allerdings erreichte die Sohlander Kameradinnen und Kameraden noch während Ihres Aufenthaltes in der Wache gegen 7:54 Uhr die nächste Einsatzmeldung.

Auch in diesem Fall ging es wieder um eine technische Hilfeleistung. Aufgrund der starken Regenfälle der letzten Stunden wurden Baugruben im Bereich der Baustelle für das neue Hortgebäude an der Sohlander Frühlingsbergeschule überflutet. In diesem Fall rückte die Feuerwehr Sohland mit dem HLF 20/16 sowie dem GW-N zu der gemedeten Einsatzstelle aus.

Auch hier bestätigte sich die Meldung. Mittels Tauchpumpe wurde das Regenwasser aus den überfluteten Baugruben gepumpt und im Anschluss auch dieser Einsatz beendet. Gegen 10:00 Uhr war die komplette Einsatzbereitschaft bei der Sohlander Feuerwehr, welche in diesen Fällen mit 11 Kameradinnen und Kameraden zum Einsatz kam, wiederhergestellt.

Bericht:  Rico Hentschel – Pressesprecher FF Sohland a.d. Spree

 

Facebooktwittermail

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst auch diese HTML-Tags benutzen.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>