Blaulicht & Martinshorn

Lebensretter




Sponsoren & Gönner



Feuerwehrverband

Statistik

  • 172.668 Besuche

Einsatz-Nr. 19/19: B2 – Feueralarm in einem Sohlander Industriebetrieb

Zum 3. Mal in dieser Woche wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Sohland a.d. Spree am Freitag, dem 05.04.2019 gegen 16:12 Uhr über die Funkmeldeempfänger und Sirenen alarmiert. Das Alarmstichwort lautete in diesem Fall “B2 – BMA – Auslösung Feuer – Jokey Plastik Sohland GmbH”. Gemäß AAO alarmierte die Rettungsleitstelle Ostsachsen zeitgleich mit den Sohlander Brandschützern die Feuerwehren Wehrsdorf, Taubenheim, Schirgiswalde und Wilthen sowie den diensthabenden Kreisbrandmeister und den Org.-Leiter Rettungsdienst. Die Feuerwehr Sohland rückte binnen kürzester Zeit mit dem HLF 20/16, dem TLF 16/25, dem ELW 1, dem KLF und dem SW 800 zu der gemeldeten Einsatzstelle aus und erreichte diese ca. 7 Minuten nach der Alarmierung. Vor Ort wurde die Einsatzleitung durch 2 Mitarbeiter in die Lage eingewiesen, alle weiteren Mitarbeiter der Firma hatten die Gebäude bereits verlassen.

Innerhalb der Lageerkundung in dem betroffenen Bereich wurde ein technischer Defekt an einer Zuleitung der Sprinkleranlage festgestellt, welcher ursächlich für die Auslösung der Brandmeldeanlage war. Da eine entsprechende Scharfschaltung der Anlage erst nach einer Reparatur an dem Löschwassersystem möglich war, wurde dies der Rettungsleitstelle entsprechend mitgeteilt. Weiterer Handlungsbedarf bestand seitens der Feuerwehr in diesem Fall nicht. Alle angerückten Feuerwehren konnten somit nach wenigen Minuten wieder die Heimfahrt antreten, weitere Kräfte brachen den Einsatz noch während der Anfahrt nach Sohland ab.

Nachdem die Sohlander Einsatzleitung die Einsatzstelle an einen Verantwortlichen der Firma übergeben hatte, konnten auch die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Sohland den Einsatz beenden. Gegen 17:15 Uhr war die komplette Einsatzbereitschaft wieder hergestellt. 23 Kameradinnen und Kameraden standen der Feuerwehr Sohland bei dieser Alarmierung zur Verfügung.

Kleine Episode am Rande, es gibt nach wie vor viele Einwohner in Sohland, welche die freiwillige Arbeit ihrer Feuerwehr zu schätzen wissen! So brachte kürzlich eine Sohlander Familie eine “flüssige Stärkung” in der Wache vorbei und hat damit einfach einmal DANKE gesagt, für das, was die Kameradinnen und Kameraden neben ihren beruflichen und familiären Verpflichtungen tagtäglich “nebenbei” leisten! Ein ganz feiner Zug – vielen Dank dafür!

PS: Wenn noch jemand einfach mal DANKE sagen möchte, die Feuerwehr Sohland a.d. Spree begeht in diesem Jahr ihren 145-jährigen Geburtstag! Aus diesem Anlass findet am 7. und 8. September rund um die Feuerwache Sohland ein Festwochenende statt! Viele Besucher (wie auch in den vergangenen Jahren) sind für die Sohlander Feuerwehrleute sicherlich das schönste Dankeschön!

Bericht: Rico Hentschel – Pressesprecher FF Sohland a.d. Spree

 

Facebooktwittergoogle_plusmail

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst auch diese HTML-Tags benutzen.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>