Blaulicht & Martinshorn

Lebensretter




Sponsoren & Gönner



Feuerwehrverband

Statistik

  • 172.668 Besuche

Einsatz-Nr. 04/19: H1 – umfangreiche Ölspur

Bereits am Dienstag, dem 12.02.2019 erfolgte gegen 10:17 Uhr die nächste Alarmierung für die Feuerwehr Sohland a.d. Spree über die Funkmeldeempfänger. Gemeldet wurde in diesem Fall eine Ölspur im Bereich des Alten Schmiedeweges in Sohland. Die Sohlander Brandschützer rückten mit dem HLF 20/16 sowie dem GW-N zu diesem Einsatz aus. Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Bei einer entsprechenden Erkundungsfahrt wurde eine teilweise verstärkte Ölspur im Bereich Schluckenauer Straße / Alter Schmiedeweg / Hauptstraße festgestellt. Mittels Ölbindemittel wurde diese in besonders gefährlichen Bereichen abgestumpft. Aufgrund des Umfanges dieser Fahrbahnverschmutzung wurde auch die Polizei sowie ein Spezialunternehmen hinzugezogen.

Durch die Polizei konnte ein Fahrzeug eines Entsorgungsunternehmens als Verursacher festgestellt werden. Nachdem die Einsatzstelle an die Polizei und die Firma DUSSA übergeben wurde, konnten die Einsatzfahrzeuge der Sohlander Feuerwehr wieder die Wache ansteuern.

Der Einsatz war für die Feuerwehr Sohland gegen 11:30 Uhr beendet. 15 Kameradinnen und Kameraden folgten der Alarmierung in die Wache, 12 davon kamen unmittelbar zum Einsatz.

Bericht: Rico Hentschel – Pressesprecher FF Sohland a.d. Spree

Facebooktwittergoogle_plusmail

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst auch diese HTML-Tags benutzen.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>