Blaulicht & Martinshorn

Lebensretter




Sponsoren & Gönner



Feuerwehrverband

Statistik

  • 138.729 Besuche seit 02.2017

Einsatz-Nr.51/18: H1 – Tragehilfe für den Rettungsdienst

Am Donnerstag, dem 18.10.2018 wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Sohland a.d. Spree gegen 10:19 Uhr über die Funkmeldeempfänger zu einem Einsatz in einem Sohlander Altenpflegeheim alarmiert. Das Alarmstichwort lautete “H1 – Tragehilfe für den Rettungsdienst – Altenpflegeheim – RTW+NEF vor Ort”. Zum Einsatz kamen in diesem Fall der ELW 1 und das HLF 20/16. Bereits 5 Minuten nach der Alarmierung erreichten die Kameraden der Feuerwehr Sohland die Einsatzstelle und wurden von den Mitarbeitern des Rettungsdienstes in die Lage eingewiesen. Ein Notfallpatient musste durch das Treppenhaus zum Rettungswagen transportiert werden, was für die Einsatzkräfte des Rettungsdienstes aufgrund der örtlichen Gegebenheiten und des gesundheitlichen Zustandes des Patienten allein nicht möglich war.

Daher wurde die Feuerwehr zur Unterstützung gerufen. Mittels mehrerer Kameraden wurde der Patient auf der Trage durch das Treppenhaus zum bereitstehenden Rettungswagen verbracht. Im Anschluss übernahm der Rettungsdienst und der Notarzt die weitere Betreuung des Patienten und den Transport in ein Krankenhaus.

Der Einsatz war für die Feuerwehr Sohland gegen 11:00 Uhr beendet. 14 Kameradinnen und Kameraden standen binnen weniger Minuten bei dieser Alarmierung zur Verfügung, 9 davon kamen unmittelbar zum Einsatz.

Bericht: Rico Hentschel – Pressesprecher FF Sohland a.d. Spree

Facebooktwittergoogle_plusmail

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst auch diese HTML-Tags benutzen.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>