Blaulicht & Martinshorn

Lebensretter




Sponsoren & Gönner



Feuerwehrverband

Statistik

  • 180.268 Besuche

Einsatz-Nr.43/18: ABC 1 – Gasausströmung

Am Samstag, dem 22.09.2018 erfolgte gegen 14:12 Uhr die nächste Alarmierung für die Feuerwehr Sohland a.d. Spree über die Funkmeldeempfänger. Gemeldet wurde in diesem Fall eine unkontrollierte Gasauströmung, nachdem bei Baggerarbeiten eine Gasleitung beschädigt wurde. Die Sohlander Einsatzkräfte rückten daraufhin mit dem HLF 20-16, dem TLF 16-25, dem KLF und dem ELW 1 zu der gemeldeten Einsatzstelle an der Alten Dorfstraße in Sohland aus.Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Auf einem Privatgrundstück wurde bei Baggerarbeiten versehentlich eine Gasleitung beschädigt. Daraufhin kam es zu einer unkontrollierten Gasausströmung im Bereich der Baustelle. Die Leiststelle Ostsachsen hatte zeitgleich mit der Feuerwehr auch den Havariedienst des Gasversorgers verständigt.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Sohland sperrten die vorbeiführende Straße in diesem Bereich ab und lokalisierten mit einem Gasmessgerät die Leckage. Diese wurde auch kurzfristig gefunden. Die Anwohner mussten den unmittelbaren Gefahrenbereich verlassen. Nach Eintreffen des Havariedienstes des Gasversorgers wurde der Mitarbeiter in die Lage eingewiesen und die Einsatzstelle an diesen und die ebenfalls eintreffende Polizei übergeben.

Weitere Maßnahmen waren seitens der Feuerwehr nicht notwendig und die Kameradinnen und Kameraden konnten wieder die Wache anfahren. 24 Einsatzkräfte der Sohlander Ortswehr folgten dieser Alarmierung in das Gerätehaus, 18 davon kamen unmittelbar zum Einsatz. Gegen 14:50 Uhr war die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

Bericht: Rico Hentschel – Pressesprecher FF Sohland a.d. Spree

Facebooktwittergoogle_plusmail

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst auch diese HTML-Tags benutzen.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>