Blaulicht & Martinshorn

Lebensretter




Sponsoren & Gönner



Feuerwehrverband

Statistik

  • 141.673 Besuche seit 02.2017

Einsatz-Nr.40/18: Verkehrsunfall – Pkw gegen Baum – 1 verletzte Person

Am Freitag, dem 31.08.2018 wurde die Feuerwehr Sohland a.d. Spree gegen 23:35 Uhr über die Funkmeldeempfänger zu einem Verkehrsunfall auf der Schluckenauer Straße in Sohland alarmiert. Das Alarmstichwort lautete “H1 – Verkehrsunfall Pkw gegen Baum – 1 verletzte Person – Ausleuchten der Einsatzstelle”. Aufgrund dieser Meldung rückte im ersten Abmarsch nur das HLF 20/16 sowie der ELW 1 zu der Unfallstelle auf der Schluckenauer Straße aus.Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Ein Pkw war alleinbeteiligt gegen einen Baum am rechten Fahrbahnrand gestoßen und wurde dabei speziell im Frontbereich stark beschädigt. Der Fahrer hatte das Fahrzeug bereits ohne fremde Hilfe verlassen und wurde von Ersthelfern und dem kurz vor der Feuerwehr eingetroffenem Rettungsdienst versorgt.

Da der Fahrer stark unter dem Eindruck des Unfallgeschehens stand, konnte nicht zu einhundert Prozent ausgeschlossen werden, dass sich eventuell weitere Personen im Fahrzeug befunden hatten. Daraufhin wurde noch das TLF 16/25 zur Einsatzstelle nachgefordert.

Die Feuerwehr Sohland übernahm die Absicherung der Unfallstelle unter Vollsperrung, leuchtete die Einsatzstelle entsprechend aus, stellte den Brandschutz sicher und kontrollierte das Fahrzeug auf eventuell auslaufende Betriebsstoffe. Weiterhin wurde die Umgebung der Unfallstelle großräumig von mehreren Trupps und mittels Wärmebildkamera auf weitere Personen abgesucht. Sowohl die Absuche als auch die Kontrolle auf auslaufende Betriebsstoffe verlief ohne weitere Feststellungen.

In Absprache mit der Polizei wurde die Einsatzstelle im Anschluss an die Beamten übergeben und die Kräfte und Mittel der Sohlander Feuerwehr rückten wieder ein. Gegen 1:00 Uhr war die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt. Die Feuerwehr Sohland a.d. Spree kam in diesem Fall mit 3 Fahrzeugen und 12 Kameraden zum Einsatz. Weiterhin vor Ort war ein Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug, die Polizei mit 1 Streifenwagen sowie der Gemeindewehrleiter.

Der verletzte Fahrer wurde mit dem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in eine Klinik gebracht. Zur Unfallursache und Schadenshöhe hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Bericht: Rico Hentschel – Pressesprecher FF Sohland a.d. Spree

Fotos: FF Sohland a.d. Spree

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Facebooktwittergoogle_plusmail

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst auch diese HTML-Tags benutzen.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>