Blaulicht & Martinshorn

Lebensretter




Sponsoren & Gönner



Feuerwehrverband

Statistik

  • 232.785 Besuche

Besuch im Autohaus Hohlfeld in Sohland

Auf Einladung der Geschäftsleitung der Autohäuser Hohlfeld in Bautzen und Sohland besuchte die Gemeindefeuerwehr Sohland mit den Ortswehren Wehrsdorf, Taubenheim und Sohland den gleichnamigen Betrieb im Sohlander Ortsteil Pilzdörfel am 14.03.2013 zu einer Ausbildungs- und Informationsveranstaltung. Insgesamt waren mehr als 40 aktive Kameraden der 3 Ortswehren dieser Einladung gefolgt.

Zu den Bildern bitte auf das Foto klicken !

Wir wurden an diesem Donnerstagabend herzlich von der Geschäftsleitung begrüßt. Im Anschluss gab es in 2 Gruppen einen Betriebsrundgang durch die komplette Firma. Dabei wurden wir auf besondere Schwerpunkte und Gefahrenbereiche hingewiesen, um im Ernstfall besser gerüstet zu sein. Auch vor Ort aufgetretene Fragen wurden uns bereitwillig und unkompliziert beantwortet.

Im Anschluss wurde im Verkaufsraum ein kleines Ausbildungsseminar durchgeführt. Einen Schwerpunkt bildete dabei die Arbeit mit den sogenannten Rettungskarten für die verschieden Fahrzeugtypen. Dabei handelt es sich um Einsatzkarten für Rettungskräfte, welche im Falle eines Unfalls o.ä. die Arbeit am Einsatzort erleichtern sollen. In diesen Karten wird auf besondere Gefahrenbereiche in den Fahrzeugen hingewiesen und auch aufgezeigt, an welchen Stellen die Rettungskräfte das Fahrzeug im Falle eines Unfalls am einfachsten öffnen können, um bespielsweise verletzte Personen zu retten. Zu solchen Gefahrenpunkten in den Fahrzeugen zählen unter anderem die Patronen für die Airbag-Auslösung, die Unterbringung der Fahrzeugbatterien oder der verschiedenen Kraftstoffbehälter.

Im Anschluss gab es für alle anwesenden Kameraden noch eine ordentliche Stärkung vom Grill in dem extra für unseren Besuch umgestalteten Verkaufsraum. Auch der Senior-Geschäftsführer des Autohauses mit seiner Ehefrau ließen es sich nicht nehmen, dieser Veranstaltung beizuwohnen.

An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an die Geschäftsleitung des Autohauses Hohlfeld und dem kompletten Team für die hervorragende Ausgestaltung dieses Informationsabends! Hoffen wir, dass es nie zum Ernstfall in einem der beiden Häuser kommen möge!

Bericht: Rico Hentschel – Pressesprecher der FF Sohland a.d. Spree

Fotos: Thomas Hentschel – FF Sohland a.d. Spree

Facebooktwittermail

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst auch diese HTML-Tags benutzen.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>