Blaulicht & Martinshorn

Lebensretter




Sponsoren & Gönner



Feuerwehrverband

Statistik

  • 232.785 Besuche

Volleyballturnier der “Oberland-Feuerwehren” 2012 in Sohland a.d. Spree

Am Samstag, den 17.03.2012 fand das mittlerweile 5. Volleyballturnier der "Oberland-Feuerwehren" in der Oberland-Sporthalle in Sohland a.d. Spree statt. Vor 5 Jahren wurde dieser Wettklampf von 2 Sohlander Feuerwehrkameraden in’s Leben gerufen und erfreut sich seitdem zunehmender Beliebtheit. Waren es vor 5 Jahren noch wenige Feuerwehren, die daran teilnahmen, so konnten die Organisatoren in diesem Jahr bereits 8 Mannschaften begrüßen !

Zu den Bildern bitte auf das Foto klicken !

Gegen 14:00 Uhr begann also der diesjährige Wettkampf in der Sohlander Sporthalle. Leider war eine Mannschaft nicht angereist. Um den Turnierverlauf nicht durcheinander zu bringen, bildete sich kurzerhand ein Team aus verschiedenen Feuerwehren und trat unter dem Mannschaftsnamen "Verbandsgemeinde SchirgiswaldeKirschau" auf. Feuerwehrleute sind eben auch spontane und meist unkomlizierte Menschen.

Gespielt wurde auf 2 Feldern im Gruppen-Modus. Während am Anfang die meisten Mannschaften noch Probleme hatten, in’s Spiel zu finden, lief es bei fast allen mit jedem Spiel ein bisschen besser. Gekämpft wurde nahezu um jeden Ball und keines der 8 Teams gab sich zu irgendeinem Zeitpunkt auf.

Und so gab es dann am Abend die 2 Finalspiele. Um Platz 3 spielten die Teams der Feuerwehren aus Wehrsdorf und Wilthen, was nach großem Kampf die Jungs und Mädels aus Wilthen für sich entscheiden konnten ! Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle natürlich an beide Teams !

Im großen Finale standen sich dann, wie auch schon in den vergangenen Jahren, die Teams der Feuerwehren aus Callenberg und der gastgebenden Feuerwehr Sohland gegenüber. Hier wurde wirklich um jeden Punkt gekämpft, man schenkte sich nichts ! Während den ersten Satz die Callenberger für sich entscheiden konnten, gewannen die Jungs aus Sohland den zweiten Satz ! Es musste also ein dritter Satz zur Entscheidung her. So langsam schwanden bei allen Spielern die Kräfte.

Nach großem Kampf musste sich schließlich der Gastgeber aus Sohland den Callenbergern geschlagen geben. Sohland belegte in der Gesamtwertung einen sehr guten 2. Platz. Herzlichen Glückwunsch an die Sieger aus Callenberg. Im nächsten Jahr holt sich Sohland den Pokal ! "Grins"

Die Partien wurden von Henry Neumann aus Sohland und Dana Seifert aus Kirschau geleitet. Ganz herzlichen Dank an diese beiden Sportler für die sehr guten Schiedsrichterleistungen !

Zur Siegerehrung konnten wir dann auch den Sohlander Bürgermeister, Herrn Matthias Pilz, sowie den Bürgermeister der Nachbarstadt Schirgiswalde-Kirschau, Herrn Sven Gabriel, begrüßen. Dieser überreichte dann auch den von Ihm gestifteten Pokal an die Sieger von der Feuerwehr Callenberg. Matthias Pilz nutzte dann auch gleich die Gelegenheit, und bedankte sich bei allen Feuerwehren, welche die Sohlander Kameraden bei dem Großbrand am vergangenen Mittwoch aufopferungsvoll unterstützten.

Hier die weiteren Platzierungen: 5. Platz FF Schirgiswalde , 6. Platz FF Crostau , 7. Platz Verbandsgemeinde Schirgiswalde-Kirschau , 8. Platz FF Rodewitz .

Nach der Siegerehrung gab es dann natürlich noch einen kleinen Umtrunk und zur Stärkung leckere Verpflegung. Man saß teilweise noch bis in den späten Abend hinein zusammen, diskutierte und tauschte Erfahrungen, natürlich auch aus dem Feuerwehrleben, aus. Alle waren sich einig, im nächsten Jahr auf ein Neues ! Im Jahr 2013 findet dieser Wettkampf dann übrigens in Schirgiswalde statt.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an alle Organisatoren, an alle Teilnehmer, an den Handballverein Sohland für die Bereitstellung der Kühlbox (wurde auch benötigt !) , an die Verkäufer und Produzenten der Verpflegung sowie an die Gemeindeverwaltung Sohland für die Bereitstellung der Oberland-Sporthalle.

Bericht: Rico Hentschel – Pressesprecher der FF Sohland a.d. Spree

Fotos: FF Sohland a.d. Spree

Facebooktwittermail

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst auch diese HTML-Tags benutzen.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>