Blaulicht & Martinshorn

Lebensretter




Sponsoren & Gönner



Feuerwehrverband

Statistik

  • 566.826 Besuche

Einsatz-Nr. 38/23: H1 – Rohrbruch, Wohnung unter Wasser – Sohland, Alte Dorfstraße

Zum 38. Einsatz in diesem Jahr ging es für die Kameradinnen und Kameraden der Sohlander Feuerwehr am Donnerstag, dem 15.06.2023. Gegen 22:13 Uhr schlugen die Funkmelder Alarm – “H1 – Rohrbruch, Wohnung unter Wasser – Sohland, Alte Dorfstraße” lautete in diesem Fall das Alarmstichwort. Die Sohlander Brandschützer rückten im ersten Abmarsch mit dem ELW 1 und dem HLF 20/16 aus und erreichten die Einsatzstelle ca. 5 Minuten nach der Alarmierung.

Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Durch einen Schaden an der Hauptwasserleitung des Gebäudes wurde u.a. das komplette Erdgeschoß des Wohnhauses unter Wasser gesetzt. Die Sohlander Einsatzkräfte sperrten die Wasserleitung vor der Schadstelle ab, forderten über die Rettungsleitstelle den Havariedienst des zuständigen Wasserversorgers an und begannen mit den Aufräum- u. Abpumparbeiten in dem Wohnhaus.

Da diese etwas umfangreicher ausfielen, forderte der Einsatzleiter im weiteren Einsatzverlauf sämtliche Reservekräfte, welche im Gerätehaus verblieben waren, zur Einsatzstelle nach. So kamen nun auch das TLF 4000 (1. Einsatz) sowie der GW-N und das KLF zum Einsatz.

Nach den Auf- u. Ausräumarbeiten wurde der Einsatz der Feuerwehr gegen 23:20 Uhr beendet. Um die Reparatur der defekten Wasserleitung kümmerte sich im weiteren Verlauf der Havariedienst des Wasserversorgers. Das Haus ist vorübergehend leider nicht bewohnbar. Die Bewohnerin kam derweil bei Verwandten unter.

Gegen 23:30 Uhr war die Einsatzbereitschaft bei der Feuerwehr Sohland a.d. Spree, welche in diesem Fall mit 25 Kameradinnen und Kameraden zum Einsatz kam, wiederhergestellt.

Bericht:  Rico Hentschel – Pressesprecher FF Sohland a.d. Spree

Foto:  FF Sohland a.d. Spree

 

Facebooktwittermail

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst auch diese HTML-Tags benutzen.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>