Blaulicht & Martinshorn

Lebensretter




Sponsoren & Gönner



Feuerwehrverband

Statistik

  • 121.659 Besuche seit 02.2017

Einsatz-Nr.21/18: Amtshilfe für die Polizei

Am Pfingstmontag, dem 21.05.2018 wurde die Feuerwehr Sohland a.d. Spree gegen 11:22 Uhr durch die Rettungsleitstelle Ostsachsen zu einer Amthilfe für die Polizei angefordert. Die Aufgabe bestand darin, verfassungsfeindliche Symbole im Bereich der Kreuzung Rösselburgstraße/Sandweg in Sohland zu beseitigen. Nach dem Meldeweg Polizei -> Rettungsleitstelle -> Gemeindewehrleiter -> Ortswehrleiter -> Einsatzkraft rückte eine Kamerad, welcher Mitinhaber einer örtlichen Malerfirma ist, mit einem firmeneigenen Fahrzeug zu der gemeldeten Einsatzstelle aus.

Vor Ort bestätigte sich die Meldung. An einem Telekom-Kasten hatten bislang unbekannte Täter ein verfassungsfeindliches Symbol hinterlassen. Der Kamerad der Sohlander Feuerwehr beseitigte dieses, indem die Front des Verteilerkastens kurzerhand mit frischer Farbe versehen wurde.

Vielen Dank an diesen Kameraden für seine Einsatzbereitschaft an diesem Feiertag! Der Einsatz war nach ca. 30 Minuten beendet.

Bericht: Rico Hentschel – Pressesprecher FF Sohland a.d. Spree

Facebooktwittergoogle_plusmail

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst auch diese HTML-Tags benutzen.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>