Blaulicht & Martinshorn

Lebensretter




Sponsoren & Gönner



Feuerwehrverband

Feuerwehr-Buchtipps

Statistik

  • 52.521 Besuche seit 02.2017

Über uns

Feuerwehrumzug anlässlich des 125jährige Bestehens.
Feuerwehrumzug anlässlich des 125jährige Bestehens.

Die Ortsfeuerwehr Sohland/Spree, um deren Homepage es sich hier handelt, gehört zur Gemeindefeuerwehr Sohland/Spree. Bei der OF Sohland handelt es sich um die zahlenmäßig größte Feuerwehr der Gemeinde, sowohl von den Einsatzkräften als auch vom Technikbestand (siehe Technik) her gesehen.

Die Gemeinde Sohland befindet sich direkt an der tschechischen Grenze im Süden des Landkreises Bautzen in Sachsen. Hier sind knapp 7000 Einwohner zu Hause.

Die Ortsfeuerwehr (OF) Sohland besteht aus insgesamt 45 Angehörigen, davon 39 in der aktiven Einheit sowie 6 in der Alters-u. Ehrenabteilung. Dazu kommen noch die Mitglieder der Jugendfeuerwehr. Die OF Sohland/Spree unterhält 2 Gerätehäuser, die Hauptwache mit 5 Stellplätzen, Schulungsraum, Küche, Umkleideräumen, Sanitäranlagen, versch.Werkstatt-u.Lagerräumen sowie einer Wohnung für den Gerätewart. In dieser Wache sind auch 5 Einsatzfahrzeuge stationiert (TLF 16/25, HLF 20/16, SW 800, ELW und MZF). Das HLF 20/16 wurde erst im September 2007 angeschafft und ersetzte das ca. 30 Jahre alte LF 16/TS auf W 50-Fahrgestell.

Das Gerätehaus befindet sich in der Ortsmitte von Sohland. Ein weiteres kleines Gerätehaus mit dem darin stationierten KLF befindet sich im Sohlander Ortsteil Neudorf. Dieses ist notwendig, da Sohland flächenmäßig gesehen sehr groß ist und nicht alle Ortsteile in der vorgeschriebenen Zeit erreichbar wären ! Dies trifft ganz besonders auf die Wintermonate zu, da es in der Gemeinde auch relativ große Höhenunterschiede gibt.

Neben der OF Sohland sorgen noch die Ortsfeuerwehren Taubenheim und Wehrsdorf für die Sicherheit der Einwohner. Die Alarmierung der Sohlander Einsatzkräfte erfolgt in der Regel sowohl über digitale Funkmeldeempfänger (bei kleineren Schadensereignissen) als auch zusätzlich über mehrere Sirenen (bei größeren Einsatzfällen).

Ortswehrleiter Mathias Grunert
Ortswehrleiter Mathias Grunert

Das Gefahrenpotential in der Gemeinde Sohland ist sehr groß und umfangreich. Das bringt ein großes Einsatzspektrum für die Kameraden mit sich. So gibt es hier viele Betriebe, angefangen von der Kunststoffverarbeitung, der Metallverarbeitung, der Nahrungsmittelbranche, der holzverarbeitenden Industrie bis hin zu einem Werk zur Herstellung von Biodiesel.

Außerdem ist die Feuerwehr Sohland für mehrere Kilometer der Bundestrasse 98 sowie der Bahnstrecke DresdenZittau und nicht zuletzt der Spree verantwortlich.
Weiterhin gibt es hier einen Stausee mit einer hohen Frequenz an Ausflüglern sowie jede Menge bewaldeter Fläche in bergiger Gegend, was geländegängige Technik erfordert.

Auch werden die Kameraden oftmals zur überörtlichen Hilfe bei anderen umliegenden Feuerwehren alarmiert. Die jährlichen Einsatzzahlen der OF Sohland schwanken zwischen 25 – 45.

Hier noch die Funktionsträger der OF Sohland/Spree:

Ortswehrleiter: Mathias Grunert
Stellv.Ortswehrleiter: Rico Hentschel
Jugendfeuerwehrwart: Stanley Melcher

Gerätewarte: Klaus Collasch & Andreas Küchler (Technik), Rico Hentschel (Atemschutz) ,Frank Steller (Funk)

Ortsausschuss Feuerwehr: Mathias Grunert, Rico Hentschel, Klaus Collasch, Andreas Küchler, Frank Steller, Frank Hausmann, Stanley Melcher

Kassenwart: Joachim Richter