Blaulicht & Martinshorn

Lebensretter




Sponsoren & Gönner



Feuerwehrverband

Feuerwehr-Buchtipps

Statistik

  • 23.271 Besuche seit 02.2017


Hurch ock, woas durt kummandiert!
Doas is de Feuerwehr.
Sieh ock, woas durt exerziert!
Doas is de Feuerwehr.
Do funktioniert und kloappt oalls richtch,­
oals ob`s a Uhrwark wär.
Ja,`s Is dr kee Verein
… su tüchtch wie unse Feuerwehr!!!

Extra-News

 

Aktuell kann es noch zu Fehlern bei der Ansicht unserer Homepage kommen.

Wir befinden uns gerade an der Erneuerung. Leider konnten einige Bilde und Beiträge nicht übernommen werden.

Bei Fragen und Anregungen nutzen Sie gerne unser Kontakt-Formular.

 

 


Einsatz-Nr.14/17: B2 – Schuppenbrand

Erstellt von Rico Hentschel am 26.05.2017


Am Freitag, dem 26.05.2017 erfolgte gegen 15:43 Uhr bereits die nächste Alarmierung für die Sohlander Feuerwehr über die Funkmeldeempfänger. Gemeldet wurde ein Mülltonnen-Brand auf der Sohlander Hauptstraße. Noch während sich die Einsatzkräfte auf der Anfahrt zum Gerätehaus befanden, erhöhte die Rettungsleitstelle Ostsachsen das Alarmstichwort von B1 (Kleinbrand) auf B2 (Mittelbrand), da ein weiterer Anrufer mitgeteilt hatte, dass bereits ein angrenzender Schuppen brannte! Gegen 15:44 Uhr wurden die Einsatzkräfte zusätzlich über die Sirenen alarmiert. Weiterhin wurden jetzt gemäß AAO auch die Feuerwehren Wehrsdorf und Taubenheim hinzugezogen. Die Feuerwehr Sohland rückte unverzüglich mit dem HLF 20/16, dem TLF 16/25, dem KLF und…
...weiterlesen

Einsatz-Nr.13/17: H1 – Tragehilfe für den Rettungsdienst

Erstellt von Rico Hentschel am 21.05.2017


Am Sonntag, dem 21.05.2017 wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Sohland a.d. Spree gegen 10:39 Uhr über die Funkmeldeempfänger zu einer Tragehilfe für den Rettungsdienst auf die Geschwister-Scholl-Straße alarmiert. Zum Einsatz kamen unverzüglich das HLF 20/16, der ELW 1 sowie das KLF. Bereits 5 Minuten nach der Alarmierung trafen die ersten Feuerwehrkräfte an der Einsatzstelle ein. Die Kameraden wurden bereits vom Rettungsdienst erwartet und in die Lage eingewiesen. In Absprache und mit Unterstützung des Rettungsdienstes wurde die Patientin mittels Tragetuch aus der Wohnung durch das enge Treppenhaus in den Rettungswagen transportiert, wo die Mitarbeiter des Rettungsdienstes die weitere Versorgung durchführten. Im…
...weiterlesen


Am Sonntag, dem 07.05.2017 wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Sohland a.d. Spree gegen 18:09 Uhr über die Funkmeldeempfänger zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B 98 alarmiert. Gemäß Alarmmeldung sollte es an einem beschrankten Bahnübergang zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem TRILEX-Triebwagen gekommen sein. Es wurde eine verletzte Person gemeldet, welche jedoch nicht mehr eingeklemmt war. Die Feuerwehr Sohland rückte umgehend mit allen 6 Einsatzfahrzeugen (HLF 20-16, TLF 16-25, ELW 1, KLF, GW-N und SW 800 mit Ölbindemittelanhänger) zur Einsatzstelle auf der B 98 aus und erreichte diese bereits wenige Minuten nach der Alarmierung. Vor Ort bestätigte sich…
...weiterlesen


Am Mittwoch, dem 12.04.2017 erhielt der Ortswehrleiter der Feuerwehr Sohland die telefonische Information einer ausländischen Spedition, dass es auf der B98 in der Ortslage Sohland zu einer Havarie an einem firmeneigenen LKW gekommen ist, bei welcher Öl austrat. In Absprache mit der Leitstelle Ostsachsen rückte der Wehrleiter gegen 11:13 Uhr zu einer Erkundungsfahrt mit dem GW-N auf die B98 aus. Bereits auf der Anfahrt wurde u.a. auf der Bundesstraße eine Ölspur festgestellt. An der eigentlich gemeldeten Einsatzstelle wurde sofort klar, dass hier umgehend die Hilfe der kompletten Feuerwehr notwendig wurde. So löste die Leitstelle Ostsachsen gegen 11:27 Uhr Vollalarm für…
...weiterlesen


Am Montag, dem 10.04.2017 wurde die Feuerwehr Sohland a.d. Spree gegen 18:03 Uhr über die Funkmeldeempfänger und Sirenen zum 10.Einsatz in diesem Jahr alarmiert. Das Alarmstichwort lautete "BMA --> Feuer - GKN Walterscheid Getriebe GmbH Sohland" aufgelaufen. Gemäß AAO für dieses Objekt alarmierte die Leitstelle Ostsachsen gleichzeitig die Feuerwehren Wehrsdorf, Taubenheim, Schirgiswalde und Wilthen sowie den Org.Leiter Rettungsdienst, den diensthabenden Kreisbrandmeister und die Polizei. Da sich die Löschfahrzeuge der Ortswehren Taubenheim und Wehrsdorf wegen des Jugendfeuerwehrdienstes zu diesem Zeitpunkt in Status 6 (nicht einsatzbereit) befanden, wurden ersatzweise zusätzlich die Feuerwehren Steinigtwolmsdorf und Cunewalde alarmiert. Die Feuerwehr Sohland rückte umgehend mit…
...weiterlesen

Einsatz-Nr.09/17: H1 – Dieselspur über mehrere Kilometer Länge

Erstellt von Rico Hentschel am 03.04.2017


Am Montag, dem 03.04.2017 wurde die Feuerwehr Sohland a.d. Spree gegen 9:44 Uhr über die Funkmeldeempfänger zu einer technischen Hilfeleistung in der Ortslage Sohland alarmiert. Gemeldet wurde eine Dieselspur über mehrere Kilometer Länge, welche sich über mehrere Straßen erstreckte und auch die Ortslage Taubenheim betraf. Zum Einsatz kamen das HLF 20/16, das KLF, der ELW 1 sowie der GW-N.   Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Teilweise befand sich eine massive Dieselspur auf der Fahrbahn, betroffen waren u.a. auch die B 98 sowie die Bautzener Straße. Unter entsprechenden Absicherungsmaßnahmen wurde die Fahrbahn an besonders gefährdeten Stellen mittels Ölbindemittel abgestumpft und…
...weiterlesen


Am Samstag, dem 25.03.2017 fand das mittlerweile 10. Volleyballturnier der Oberlandfeuerwehren des Landkreises Bautzen in der Sohlander Oberland-Sporthalle statt. Was vor 10 Jahren in Sohland seinen Anfang nahm, kehrte also zum 10. Jubiläum wieder an seinen Ursprungsort zurück. Organisiert wurde das Turnier in diesem Jahr von den Sohlander Kameraden Thomas Hentschel, Micha Jürvitz und Frank Steller, welche ihre Sache hervorragend gemacht haben! Dafür bereits an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön! Insgesamt folgten 8 Mannschaften aus Wilthen, Tautewalde, Schirgiswalde, Crostau, Callenberg, Wehrsdorf und Sohland dem Aufruf und nahmen an diesem sportlichen Vergleich teil. Auch an diesem Nachmittag wurde sportlich alles gegeben,…
...weiterlesen


Am Donnerstag, dem 30.03.2017 wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Sohland a.d. Spree gegen 15:03 Uhr über die Funkmeldeempfänger zu einer technischen Hilfeleistung alarmiert. Gemeldet wurde ein Verkehrsunfall auf der Rösselburgstraße in Sohland, in dessen Folge massiv Betriebsmittel aus einem beteiligten Fahrzeug auslaufen sollten. Die Feuerwehr Sohland rückte mit dem HLF 20/16, dem ELW 1 sowie dem KLF zur Einsatzstelle aus.   Vor Ort bestätigte sich die gemeldete Lage. Vermutlich wegen gesundheitlicher Probleme hatte eine Pkw-Fahrerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und prallte gegen ein Geländer vor der dortigen Oberschule. Durch den Aufprall traten massiv Betriebsstoffe, u.a. auch Benzin, aus…
...weiterlesen

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Sohland für das Jahr 2016

Erstellt von Rico Hentschel am 18.03.2017


Am Freitag, dem 03.03.2017 fand die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Sohland a.d. Spree für das Dienstjahr 2016 im Schulungsraum des Gerätehauses in Sohland statt. Neben den aktiven und passiven Mitgliedern der Sohlander Ortswehr konnte Wehrleiter Mathias Grunert den Sohlander Bürgermeister Hagen Israel, den RB-Leiter des Kreisfeuerwehrverbandes Bautzen Thomas Bergander, den Gemeindewehrleiter Steffen Hübner sowie jeweils eine Abordnung der Nachbarwehren aus Taubenheim, Wehrsdorf und dem tschechischen Sluknov begrüßen. Aus dem Rechenschaftsbericht für das Jahr 2016 ging u.a. hervor, dass es sowohl dienstlich als auch außerdienstlich wieder ein ereignisreiches Jahr war! Insgesamt wurden in 2016 37 reguläre Dienste und 9 Sonderdienste durchgeführt, was…
...weiterlesen

Einsatz-Nr.07/17: H1 – Baum droht auf Bahngleise zu stürzen

Erstellt von Rico Hentschel am 06.03.2017


Die nächste Alarmierung für die Feuerwehr Sohland erfolgte am Montag, dem 06.03.2017 gegen 14:12 Uhr über die Funkmeldeempfänger. Gemeldet wurde ein drohender Baumsturz auf der Bahnstrecke Dresden-Zittau. Da die territoriale Zuständigkeit an der gemeldeten Einsatzstelle zunächst nicht genau bekannt war, alarmierte die Rettungsleitstelle Ostsachsen gleichzeitig die Feuerwehr Taubenheim mit. Die Feuerwehr Sohland rückte mit dem HLF 20/16 und dem GW-N zur Einsatzstelle aus. Vor Ort wurden die Einsatzkräfte vom Notfallmanager der Bahn erwartet und in die Lage eingewiesen. Eine große Fichte hatte bereits massive Schieflage und drohte auf die Gleise zu stürzen. Nachdem die Sperrung der Bahnstrecke durch den Notfallmanager…
...weiterlesen