Blaulicht & Martinshorn

Lebensretter




Sponsoren & Gönner



Feuerwehrverband

Statistik

  • 121.659 Besuche seit 02.2017

Einsatz-Nr.67/17: H1 – Verkehrsunfall – auslaufende Betriebsstoffe

Während des Sohlander Weihnachtsmarktes, welcher von der Feuerwehr Sohland a.d. Spree organisiert und durchgeführt wird, wurden die Sohlander Einsatzkräfte am Sonntag, dem 10.12.2017 gegen 17:52 Uhr über die Funkmeldeempfänger zu einer technischen Hilfeleistung nach einem Verkehrsunfall alarmiert. Das Alarmstichwort lautete “H1 – auslaufende Betriebsstoffe nach VKU/Pkw – Anforderung durch Polizei – kein Personenschaden”. Die Feuerwehr Sohland rückte binnen kürzester Zeit mit dem HLF 20/16 zu der gemeldeten Einsatzstelle im Kreuzungsbereich Hauptstraße/Wehrsdorfer Straße aus. Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Ein Pkw hatte eine Absperrung am Fahrbahnrand überfahren. Dabei brach ein Stahl-Geländerpfosten ab, welcher wiederum die Ölwanne des Fahrzeuges beschädigte. Dadurch liefen Betriebsstoffe aus, welche durch die Feuerwehr unschädlich gemacht werden mussten.

Die Polizei war bereits vor Ort und glücklicherweise wurden bei dem Unfall keine Personen verletzt. Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurde die Unfallstelle entsprechend abgesichert, die ausgelaufenen Betriebsstoffe mittels Bindemittel aufgenommen und weiter nachlaufende Flüssigkeiten mit einer Schuttmulde aufgefangen.

Im Anschluss wurde noch das Abschleppunternehmen bei der Bergung des Fahrzeuges unterstützt, die Fahrbahn gereinigt und wieder an die Polizei übergeben. Zur Unfallursache und Schadenshöhe hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Vermutlich haben die winterlichen Straßenverhältnisse einen Beitrag zu diesem Verkehrsunfall geleistet.

Der Einsatz war für die Feuerwehr Sohland gegen 19:45 Uhr beendet. 30 Kameradinnen und Kameraden folgten der Alarmierung in die Wache, 8 Kameraden kamen mit dem HLF 20/16 unmittelbar zum Einsatz.

Bericht: Rico Hentschel – Pressesprecher FF Sohland a.d. Spree

Fotos: FF Sohland a.d. Spree

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Facebooktwittergoogle_plusmail

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst auch diese HTML-Tags benutzen.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>