Blaulicht & Martinshorn

Lebensretter




Sponsoren & Gönner



Feuerwehrverband

Feuerwehr-Buchtipps

Statistik

  • 22.467 Besuche seit 02.2017

Einsatz-Nr.08/17: H1 – Verkehrsunfall – auslaufende Betriebsstoffe

Am Donnerstag, dem 30.03.2017 wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Sohland a.d. Spree gegen 15:03 Uhr über die Funkmeldeempfänger zu einer technischen Hilfeleistung alarmiert. Gemeldet wurde ein Verkehrsunfall auf der Rösselburgstraße in Sohland, in dessen Folge massiv Betriebsmittel aus einem beteiligten Fahrzeug auslaufen sollten. Die Feuerwehr Sohland rückte mit dem HLF 20/16, dem ELW 1 sowie dem KLF zur Einsatzstelle aus.

 

Vor Ort bestätigte sich die gemeldete Lage. Vermutlich wegen gesundheitlicher Probleme hatte eine Pkw-Fahrerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und prallte gegen ein Geländer vor der dortigen Oberschule. Durch den Aufprall traten massiv Betriebsstoffe, u.a. auch Benzin, aus dem Fahrzeug aus.

Die Fahrerin wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes durch die Kameraden betreut, das Kind auf dem Beifahrersitz wurde glücklicherweise nicht verletzt. Auch im weiteren Verlauf wurde der Rettungsdienst bei der Versorgung der Patientin unterstützt. Diese wurde im Anschluß an die Erstversorgung zur weiteren Behandlung in eine Klinik gebracht. Die Straße musste für die Dauer der Bergungsarbeiten im Bereich der Unfallstelle voll gesperrt werden. Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr Sohland wurden außerdem die auslaufenden Betriebsstoffe mittels Bindemittel unschädlich gemacht, bzw. mittels Schuttmulden aufgefangen. Das Unfallfahrzeug wurde stromlos gemacht und im Anschluss an die polizeiliche Unfallaufnahme mittels der Einsatzfahrzeuge von der Straße gezogen. Im weiteren Verlauf des Einsatzes entfernten die Einsatzkräfte noch mittels Winkelschleifer das beschädigte Geländer und übergaben abschließend die Einsatzstelle an die Polizei.

Der Einsatz war für die Feuerwehr Sohland, welche mit 3 Fahrzeugen und 14 Kameraden zum Einsatz kam, gegen 16:30 Uhr beendet. Weiterhin war der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen sowie die Polizei mit einem Streifenwagen im Einsatz.

Bericht: Rico Hentschel – Pressesprecher FF Sohland a.d. Spree

Fotos: FF Sohland a.d. Spree

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Facebooktwittergoogle_plusmail

Hinterlasse einen Kommentar

Du kannst auch diese HTML-Tags benutzen.

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>