Blaulicht & Martinshorn

Lebensretter




Sponsoren & Gönner



Feuerwehrverband

Statistik

  • 105.038 Besuche seit 02.2017


Hurch ock, woas durt kummandiert!
Doas is de Feuerwehr.
Sieh ock, woas durt exerziert!
Doas is de Feuerwehr.
Do funktioniert und kloappt oalls richtch,­
oals ob`s a Uhrwark wär.
Ja,`s Is dr kee Verein
… su tüchtch wie unse Feuerwehr!!!

Extra-News!!!

Hier sehen Sie den Imagefilm der Feuerwehr Sohland a.d. Spree, produziert im Jahr 2017 von Rico Löb aus Pulsnitz. Nochmals herzlichen Dank für die hervorragende Umsetzung dieses Projektes!



"Nachtruhe beenden" hieß es für die Einsatzkräfte der Feuerwehr Sohland a.d. Spree am Samstag, dem 14.07.2018 gegen 1:16 Uhr. Eine Alarmierung über die Sirenen und Funkmeldeempfänger holte die Kameradinnen und Kameraden aus den Betten! Das Alarmstichwort lautete "BMA-Feuer - Brandmeldung - Altenpflegeheim Schirgiswalde". Zeitgleich alarmierte die Rettungsleitstelle Ostachsen gemäß AAO für dieses Objekt die Feuerwehren Schirgiswalde, Kirschau, Rodewitz, Wilthen, Crostau, Callenberg und Carlsberg sowie den diensthabenden Kreisbrandmeister und den Organisatorischen Leiter Rettungsdienst.  Die Feuerwehr Sohland rückte kurzfristig mit dem HLF 20-16, dem KLF und dem ELW 1 in die Nachbarstadt aus und erreichte die Einsatzstelle ca. 10 Minuten nach der…
...weiterlesen

Einsatz-Nr.31/18: Ausgelöste Rauchmelder in Seniorenwohnanlage

Erstellt von Rico Hentschel am 18.06.2018


Zum dritten Mal an diesem Sonntag (17.06.18) kam die Feuerwehr Sohland a.d. Spree gegen 15:20 Uhr zum Einsatz. Gemeldet wurde eine ausgelöste Rauchmelderanlage in einer seniorengerechten Wohnanlage in der Sohlander Schlosstraße. Da sich zu diesem Zeitpunkt noch mehrere Einsatzkräfte in der Sohlander Wache aufhielten, wurde vorerst auf eine komplette Alarmierung verzichtet. Die Feuerwehr Sohland rückte binnen 1 Minute mit dem HLF 20-16 und 5 Kameraden zur gemeldeten Einsatzstelle aus, ein weiterer Kamerad verblieb in der Wache. Vor Ort wurden die Einsatzkräfte bereits von der meldenden Person erwartet und in die Lage eingewiesen. Im Bereich der Flure und im Keller hatten…
...weiterlesen


Am Nachmittag des 17.06.2018 kamen die Einsatzkräfte der Sohlander Feuerwehr noch einmal im Rahmen einer verkehrstechnischen Veranstaltungsabsicherung, in diesem Fall beim Sohlander Schützenumzug, zum Einsatz. In diesem Fall galt es, den Schützenumzug im Bereich der Wehrsdorfer Straße / Hauptstraße / Hainspacher Straße abzusichern und zu begleiten. Auch hier wurden kurzzeitige Vollsperrungen des Verkehrsraumes notwendig, was jedoch kaum zu Behinderungen führte. Diese Veranstaltung verlief ebenfalls ohne Zwischenfälle. Die Feuerwehr Sohland a.d. Spree war von 13:30 Uhr - 15:00 Uhr mit 3 Fahrzeugen (ELW 1, GW-N, KLF) und 6 Kameraden im Einsatz. Bericht: Rico Hentschel - Pressesprecher FF Sohland a.d. Spree
...weiterlesen


Am Sonntag, dem 17.06.2018 war die Unterstützung der Feuerwehr Sohland a.d. Spree im Rahmen einer Sportveranstaltung des Skiclubs Sohland im Ortszentrum gefragt. Die Aufgabe der Sohlander Einsatzkräfte bestand darin, die verkehrstechnische Absicherung im Bereich Bahnhofstraße / Schlossstraße / Förstereistraße durchzuführen. Dazu wurden 6 Absperrposten eingerichtet und eine entsprechende Vollsperrung des betroffenen Bereiches durchgeführt.Der sportliche Wettkampf verlief ohne nennenswerte Zwischenfälle. Kleinere Blessuren und Verletzungen bei den Teilnehmern wurden von den Einsatzkräften der SEG des DRK Wilthen vor Ort ambulant versorgt. Die Feuerwehr Sohland war von 8:50 Uhr bis 12:30 Uhr mit 14 Kameraden und 4 Fahrzeugen (ELW 1, KLF, GW-N, TLF…
...weiterlesen


Am Freitag, dem 15.06.2018 wurde die Feuerwehr Sohland a.d. Spree gegen 12:59 Uhr über die Funkmeldeempfänger zu einer technischen Hilfeleistung nach einem Verkehrsunfall auf die B 98 alarmiert. Bereits 6 Minuten nach der Alarmierung trafen die ersten beiden Einsatzfahrzeuge der Sohlander Feuerwehr an der Einsatzstelle im Sohlander Ortsteil Pilzdörfel ein. Vor Ort wurde ein Verkehrsunfall vorgefunden, bei welchem ein Pkw aus uns unbekannter Ursache auf einen Lkw aufgefahren war. Personen kamen bei dieser unbeabsichtigten Kontaktaufnahme der beiden Fahrzeuge glücklicherweise nicht zu Schaden! Die Polizei war bereits vor Ort. Für die Dauer der Einsatzmaßnahmen der Feuerwehr musste die vielbefahrene Bundesstraße kurzzeitig…
...weiterlesen


Am Sonntag, dem 10.06.2018 wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Sohland a.d. Spree bereits wieder bei einem Einsatz gefordert. Gegen 14:26 Uhr rückte das HLF 20/16 mit mehreren Kameraden nach telefonischer Alarmierung (Einsatz mit niedriger Priorität) zur Sohlander Scheidenbachstraße aus. Ein Passant hatte dort eine Blockade der Straße durch einen abgebrochenen großen Ast gemeldet. Vor Ort bestätigte sich diese Meldung. Ein großer Ast war von einem Baum abgebrochen, hatte sich teilweise in einer Telefonleitung verfangen und blockierte die Fahrbahn. Nach der entsprechenden Absicherung der Einsatzstelle wurde das Hindernis mittels Motorkettensäge und Manpower beseitigt und die Fahrbahn beräumt. Danach konnte die Straße…
...weiterlesen

Einsatz-Nr.26/18: H1 – Ölspur durch Hydrauliköl

Erstellt von Rico Hentschel am 08.06.2018


Am Donnerstag, dem 07.06.2018 wurde die Feuerwehr Sohland a.d. Spree durch Passanten telefonisch darüber informiert, dass sich im Bereich G.-Hauptmann-Straße/Radweg an mehreren Stellen eine Ölspur befindet. In Absprache mit der Rettungsleitstelle Ostsachsen wurden daraufhin 2 Kameraden telefonisch alarmiert und rückten gegen 13:26 Uhr mit dem GW-N zu der gemeldeten Einsatzstelle aus. Vor Ort bestätigte sich die Meldung. Insbesondere auf dem Radweg (Schulweg) befand sich an mehreren Stellen eine Ölspur und teilweise größere Öllachen. Vermutlich handelte es sich dabei um Hydrauliköl aus einer landwirtschaftlichen Maschine. Die betroffenen Stellen wurden mit Ölbindemittel abgestumpft und die Gefahr somit kurzfristig beseitigt. Der Einsatz war…
...weiterlesen

Kreismeisterschaften der Jugendfeuerwehren 2018

Erstellt von Rico Hentschel am 06.06.2018


Am Samstag, dem 2. Juni 2018 fanden die Kreismeisterschaften der Jugendfeuerwehren des Landkreises Bautzen in Großdubrau statt. Mit dabei waren auch 2 Mannschaften der Jugendfeuerwehr Sohland a.d. Spree. Insgesamt nahmen an diesen Wettkämpfen 40Mannschaften von 22 Jugendfeuerwehren aus dem gesamten Landkreis Bautzen teil. Die Sohlander Nachwuchsbrandschützer starteten mit jeweils einer Mannschaft in der AK 18 und AK 14. Die "Großen" absolvierten den ersten und den zweiten Lauf jeweils fehlerfrei (1:52 min und 1:47 min) und landeten damit auf dem 1.Platz von 15 gestarteten Mannschaften in dieser Altersklasse! Das bedeutet den Kreismeistertitel 2018 und die Qualifizierung für die Landesmeisterschaften am 23.06.2018…
...weiterlesen


Zum 4.Mal binnen weniger Tage wurde die Feuerwehr Sohland a.d. Spree am Donnerstag, dem 31.05.2018 gegen 20:14 Uhr über die Funkmeldeempfänger zu einem Einsatz alarmiert! In diesem Fall lautete das Alarmstichwort "H2 Gewässer - Person im Wasser - Stausee Sohland"! Da die Sohlander Einsatzkräfte zu diesem Zeitpunkt gerade vom Ausbildungsdienst (übrigens Ausbildung Schlauchboot im Waldbad Wehrsdorf.....) zurückgekommen waren, konnten sämtliche Einsatzfahrzeuge (HLF 20/16, TLF 16/25, SW 800 mit Schlauchboot, KLF und GW-N) innerhalb von anderthalb Minuten ausrücken und erreichten die Einsatzstelle bereits ca. 4 Minuten nach der Alarmierung. Vor Ort wurden die Kameradinnen und Kameraden bereits von den Anrufern erwartet…
...weiterlesen


Bereits am Donnerstag, dem 31.05.2018 wurden die Einsatzkräfte der Sohlander Feuerwehr erneut gefordert! Gegen 9:44 Uhr erfolgte die Alarmierung über die Sirenen und Funkmeldeempfänger zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen auf der Sohlander Hauptstraße. Zeitgleich alarmierte die Rettungsleitstelle Ostsachsen die Feuerwehren Taubenheim und Wehrsdorf, den diensthabenden Kreisbrandmeister, 2 Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug sowie die Polizei. Aufgrund des Alarmstichwortes "H2RD-VKU Pkw überschlagen-eingeklemmte Personen-2 Verletzte" war höchste Eile geboten! Bereits 5 Minuten nach der Alarmierung trafen die ersten beiden Einsatzfahrzeuge (HLF 20/16 u. ELW 1) an der Einsatzstelle ein. Sofort begann man mit der Lageerkundung und den Vorbereitungen für die technische Rettung.…
...weiterlesen